Warum treten bei Bodybuildern die Adern so hervor?

1 Antwort

Hallo Also die Profi Bodybuilder nehmen alle Venenverstärker und Maximierer zu sich. Sie vergrößern das Volumen der Venen und deshalb treten sie auch hervor. Zudem haben Bodybuilder kaum Körperfett und eine extrem dünne Haut wodurch die Sichtbarkeit der Adern noch verstärkt wird. MfG Patrick Isenhöfer

Die Venen und Adern sind bei Bodybuildern nur in der Wettkampfhase sichtbar. Dies liegt darin begründet das in der Wettkampfphase der Körperfettgehalt soweit runtergefahren wird um jegliche Muskulatur zum Vorschein zu bringen. Der Körperfettgehalt liegt hier teilweise nur noch bei 8-9 Prozent. Die Haut ist dabei so dünn, das die darunter liegenden Adern zum Vorschein kommen. Im Endeffekt ist dies eine Nebenerscheinung der starken Körperfettminimierung.

Hallo, möchte noch anmerken, dass es sich bei den heraustretenden Adern um Venen handelt, in denen das Blut zum Herzen zurückfließt. Die aus Verletzungsgründen weiter innen liegenden Arterien werden so eigentlich nicht sichtbar.

Hallo Kampfhenne,

Das ist nicht ungewöhnlich und wird in den meisten Fällen keine Krampfader. Bewegung und Muskeln beugen dem sogar vor.

Bei dir verstecken sich die Adern im weichen Muskel - wenn du jetzt anspannst wird der Muskel hart und die Ader tritt hervor. Zudem steigt bei der Anstrengung die Durchblutung.

Adernhervortreten machen Bodybuilder gezielt vor dem Wettkampf indem sie Ihr Fett und das eingelagerte Wasser im Körper reduzieren, so kann sich keine Ader mehr verstecken und die Kampfrichter sind beeindruckt.

Wieso eklig? Das hat was damit zutun, da BBler in ihrer Wettkampfphase einen KFA von 5-6% haben.

Was möchtest Du wissen?