ist es zu spät mit 17 ??

3 Antworten

Naja am Alter liegts sicher nicht, man kann mit über 20 noch entdeckt werden. Das ist eine Frage des Talentes und Glück gehört sicher auch dazu. Allerdings wird man in der Bezirksliga nicht wirklich berühmt, da solltest du zu einem grossen Verein gehen und dich da vorstellen.

Berühmt zu werden, viel Geld zu verdienen, das wollen alle. Von allein kommt das nicht. Du musst dich da selbst drum kümmern.

wenn du in deiner mannschaft und liga nicht der beste bist,sprich du machst regelmäig den unterschied im spiel, du keine sehr guten angebote von vereinen bekommen hast oder deine trainer dir keinen vereinswechsel raten , solltest du auf den boden der tatsachen zurückkommen

das ist hart, ich kenne das, ich habe auch angebote von anderen vereinen bekommen,aber dann habe ich mir gedacht ob sich das wirklich lohnt 80min hin und rückfahrtszeit 3x die woche in kauf zu nehmen mit 16 jahren - habe mir klar gemacht, dass ich nach ganz oben sowieso nicht komme und wenn ich das jz mache, werde ich auch kaum zeit für schule haben und letzendlich nichts in der hand haben

wenn du dir mal spiele höherer ligen ansiehst, dann siehst du da sehr gute spieler,die vermutlich besser sind als du & die den "sprung" auch nicht geschafft haben oder anderes beispiel, weil ich ihn leverkusen wohne, die jugend vom bayer 04, die jungs trainieren da über 10 jahre 4-5x die woche und da schafft vielleicht einer in 2 jahren den sprung ins große team, und ich tippe dass nur 3 in der bundesliga unterkommen

Na, da hast du ja ein großes Vorhaben. Ob dies was gibt liegt von deiner Talentierung und deinem sportlichen Ehrgeiz ab. Mit 17 Jahren ist es schon höchste Eisenbahn um mit sportlichen Erfolgen auf sich aufmerksam zu machen. Aber dein Potential kann dein Trainer am besten beurteilen. Wir aus der Ferne können dies natürlich nicht erkennen.

Was möchtest Du wissen?