Ist es schlimm jeden Tag Fußball zu spielen ?

4 Antworten

Diese Frage kann man generell nicht beantworten. Ich trainiere auch gegen 6 Mal pro Woche. Aber ich trainiere nicht immer das gleiche und auch nicht mit stets der gleich hohen Intensität. Ich wechsle ab mit Kraft-, Lauf-, Rad- und Rollski-Einheiten und habe so maximal 2 intensive Einheiten pro Woche. Der Rest ist zum Teil regenerativ (kurz und tiefe Intensität) oder extensiv (lange Einheiten bei tiefer Intensität).

Betrache Deine Trainings einmal unter dem Gesichtspunkt der Intensität. Wenn Du ständig intensiv trainierst, kann das passieren, was Mab10 sagt: Verletzungsrisiko steigt und es könnte Übertraining drohen.

Heja, heja ...

Ich verstehe die Frage nicht. Wieso soll man nicht jeden Tag trainieren? Selbstverständlich kannst Du jeden Tag und jeden Tag mehrfach trainieren. Di musst aber auf den Trainingsplan achten. Ich habe über die Basics mal was geschrieben (https://www.torspielertraining.de/2017/03/13/grundlagen-trainingstheorie/). Das weiterführende kommt noch.

Wichtig am Trainingsplan ist, es gibt Sachen, die Folgen dem Homöostase Gesetz (siehe Artikel). Das ist zum Beispiel Kraft oder Ausdauer. Kraft und AUsdauer solltest du am Anfang alle 3 Tage und bei einem entsprechenden Trainingsniveau alle zwei Tage trainieren. Technik zum Beispiel kannst du täglich trainieren. Da geht es um Wiederholung.

Ein sinnvoller Trainingsplan würde also einen Tag Kraft oder Ausdauer, den nächsten Tag Technik vorsehen. Am Tag vor einem Spiel nur leichtes Training machen (eher Technik).

Mehr von mir gibt es hier: https://www.torspielertraining.de
oder bei Twitter: https://twitter.com/TorspielerTheo
oder bei Facebook: https://www.facebook.com/TorspielerTheo/info
Bitte abonnieren und teilen! Danke für deine Unterstützung.

Wenn du Spaß daran hast, dann gibt es doch nichts Schöneres!

Chance zum Profifussballer als talentierter Spieler im Alter von 21 noch möglich?

Hallo geehrte Mitglieder,

Ich bin 21 jahre alt, 1, 75m groß durchtrainiert und wiege ca 70 kg und spiele seit ich 5 bin Fussball.

Mich beschäftigt seit längerer Zeit ein Gedanke. Ich erläutere es mal genauer damit Ihr euch einigermaßen in meine Lage versetzen könnt. Ich habe schon mit 5 J. begonnen, Fussball zu spielen und wurde von meinem Vater trainiert, der früher auch ein Fussballer war. Sobald ich dann in die Bambini-mannschaft konnte fing ich an in einem Verein zu spielen in Karlsruhe. Ab diesen Tag an liebe ich diese Sportart und es ist immer noch mein Traum. Ich war bisher in jeder Mannschaft bzw. in meinem Freundeskreis immer der beste und talentierteste. Ich konnte als Kind aber nicht soweit denken und es realisieren, dass ich später einmal mit meinem Talent Profi werden kann und damit einen Haufen Geld verdienen kann. Ich wurdeoft gefragt, warum ich nichts aus meinem Talent mache und Leute waren oft begeistert über mein fussballerisches Können. Ich bin nun 21 Jahre alt und bereue es, was mir aber Hoffnung gibt ist, dass ich bisher alles geschafft habe, was ich WIRKLICH erreichen wollte. Ich mache im Moment eine Ausbildung zum Automobilverkäufer und weiss dass ich nur glücklich werden kann wenn ich meinen Traum zum Fussballer verwirkliche. Deshalb bin ich jetzt dazu bereit, jede Minute dafür zu opfern und meine große Frage an euch wäre, was Ihr davon hält bzw. wie hoch Ihr die Chancen für mein Vorhaben sieht. Ich bin schnell, technisch sehr stark, spiele als offensiver Mittelfeldspieler und meine grösste Stärken sind meine harten Schüsse und mein Auge fürs zusammenspiel.

Ich würde mich sehr, sehr, sehr über hilfreiche, sinnvolle und vor allem über ehrliche Meinungen freuen.

Danke im Vorraus!!!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?