Fußball mit Fitnessstudio vereinbar?

2 Antworten

An den Tagen an denen Du Fußball Training hast würde ich nicht ins Krafttraining gehen und vielleicht kannst Du 3 bis 4 Mal die Woche Muskeltraining machen, dabei jedoch verschiedene Muskelgruppen trainieren. Einen Tag würde ich jedoch mindestens zur Regeneration ansetzen.

Wenn du darauf spekulierst Vereinsmäßig Fußball zu spielen, sollte das Fußballtraining natürlich Vorrang haben. Ein Krafttraining ist eine gute Ergänzung zum Fußballtraining, den du auch weiter ausführen kannst. Allerdings würde ich mich hier auf 2 Tage in der Woche beschränken und dementsprechend den Split aufteilen. Fußballtrainingstechnisch dürftst du dann vermutlich 2-3 Trainingseinheiten plus Spiel am WE haben. Ein tägliches Krafttraining ist dann schon zu viel. Zur Krafterhaltung kannst du ruhig 3-4 Muskelpartien pro Trainingstag trainieren.

Was möchtest Du wissen?