Kann man Waden auf Maximalkraft trainieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage liefert gleich drei Gegenfragen:
1. Willst du die Waden nun auf Maximalkraft trainieren, wie es in der Überschrift steht?
2. Willst du mit den Waden ein Explosivkrafttraining durchführen, wie man aus dem Text der Frage vermuten könnte?
3. Willst du allgemein „...für die Explosivität auch die Waden ... trainieren...“?
Zu 1.: Natürlich kann man die Waden auf Maximalkraft trainieren, auch wenn das vergleichsweise schwer ist; denn die Waden besitzen sehr günstige Kraft-Lastverhältnisse. Dies bedeutet, dass es nur mit höchsten Zusatzgewichten möglich ist, die für ein Maximalkrafttraining notwendig Belastung zu erreichen. Die Lasten legt man sich beim Wadenheben auf die Schultern oder auf die Knie. Letzteres entlastet zwar die Wirbelsäule, verschiebt die Beanspruchung aber stark vom Zwillingswadenmuskel auf den Schollenmuskel.
Zu 2.: Ein Explosivkrafttraining für die Waden führst du am besten nach der plyometrischen Methode durch. Du springst (u.U. auch mit einem Zusatzgewicht) von einer Erhöhung (Bank, Stuhl) herunter, landest auf dem Vorfuß, ohne die Fersen bis zum Boden abzusenken, und federst sofort („punktförmig“) wieder in die Höhe. Dies kannst du auch direkt hintereinander, indem du zwischen den einzelnen Bodenkontakten jeweils die Oberschenkel an die Brust anhockst.
Zu 3.: Zur allgemeinen Explosivität oder Spritzigkeit liefern die Wadenmuskeln nur einen kleinen Beitrag. Dazu müssen alle die an Sprung- und Sprintbewegungen beteiligten Muskeln trainiert werden. Hier ist ein besonderer Aspekt das Training der Koordination.

Natürlich kannst du auch die Wadenmuskulatur auf Maximalkraft trainieren. Allerdings wird dir dies allein in Punkto Spritzigkeit und Explosivität nicht viel bringen. Hier kommst du um das gezielte Sprinttraining nicht herum. Aber parrallel dazu kannst du dies ruhig ausprobieren. Du siehst ja nach einiger Zeit ob es etwas bringt.

Hi, generell werden bei Explosionskraft und Sprungkraft alle Beinmuskeln gebraucht. Natürlich kannst du auch die Waden mit in dein Programm aufnehmen. Es bringt dir aber für die Explosionskraft und Sprungkraft mehr, wenn du regelmäßig Joggen gehst, Bergsprints machst oder immer wieder Antritte. Vorteil liegt darin, dass alle Muskeln im "Gleichgewicht" trainiert werden. Hoffe ich konnte helfen. Gruß

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Muskelaufbau neben mehrmaligen Fussballtraining?

Hallo liebe Community,

Ich bin 16 und spiele Fussball im Verein. Zu mir : 185 groß, 70 kg. Ich spiele in der leidenschaftlich gerne Fussball, derzeit in der Verbandsliga. Ich möchte aber gerne neben 3 mal die Woche training + 1 Spiel am WE ,für mich Muskeln aufbauen (breiter werden wie jeder heutzutage;P) da mein Körperbau sehr schmächtig ist und ich unzufrieden damit bin. Wie kann ich das mit der Trainingsplanung machen, ich habe ja 4 mal die Woche Fussball und möchte da Leistungsmäßig aufgrund des Kraftsports eig keine großen Abstriche machen. Lieber GK Training oder Splitten? Und kann ich wenn ich 2-3 mal die Woche Kraftsport mache neben meinem Fussball nicht ins Übertraining geraten?

...zur Frage

Blutspenden - morgen Sport?

Servus,

ich wollte gleich so gegen 16:00 Uhr mein Blutspenden. 0,5 Liter. Danach werde ich enorm viel trinken um meinen Haushalt wieder hochzuschrauben.

Morgen möchte ich aber ganz gerne wieder Krafttraining betreiben. Morgen Abend. D.h. , dass 24+ Stunden dazwischen Zeit sind. Ist das in Ordnung?

Und was für Tips könnt ihr mir geben, damit ich morgen Abend wieder normal trainieren kann?

Gruß

...zur Frage

Wie lange hält der Reiz an?

Servus,

wenn ich ein hartes Rücken- Workout heute hinter mir habe, wie lange wird der Muskel zum wachsen angeregt? Wie lange hält dieser Reiz, bevor ich wieder den Rücken trainieren muss?

Gruß

...zur Frage

Maximalkrafttraining

Schönen Abend,

Reicht es wenn ich beim Fußballspezifischen Maximalkrafttraining (Beine + Oberkörper) nur Hauptübungen wie Bankdrücken oder Kniebeugen mache ? Oder sollte ich auch beispielsweise den Trizeps Kabelzug auf Maximalkraft trainieren ? Gilt für alle Muskelgruppen diese Frage, nicht nur Trizeps.

Gruß

...zur Frage

Wie kann ich meine Explosivität und Schnelligkeit in Kombination trainieren?

Hallo User,

mein Trainer sagt ich hab so ziehmlich alles was ein "guter" Fussballer haben muss außer SCHNELLIGKEIT;)

Wie kann ich es verbessern?

Mit Sprints,Ja, in welcher art und wie lang?

PS: bin 13

MFG ChrisWallisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?