Ist die Bauchatmung auch beim Kraftsport möglich?

1 Antwort

Hi spunk, nicht jede Atemtechnik ist für jede Sportart gleichermaßen geeignet. Wenn überhaupt, dann würde ich eher die Pilates- (Ozean-) Atmung empfehlen. Dabei handelt es sich um eine seitliche Brustkorbatmung, mit der man Spannung im Rumpf erzeugt. Mit einem lockeren Bauch ist es eher schwer Gewichte zu stämmen. Daher sollte eine Atmung bevorzugt werden, die Stabilität verleiht. Wobei das "Bauch atmen" mit den richtigen Gewichten sowieso schwierig wird und man automatisch die richtige Atmung anwendet. Es sollte nur darauf geachtet werden eine Pressatmung zu vermeiden. Liebe Grüße!

4

Vielen Dank fitnesspope

0

Immer wieder Zerrung/Muskelfaserriss

Hallo, Ich habe ein ganz spezielles Problem. Und zwar hab ich mir innerhalb von schätzungsweise 1 Jahr 3 Zerrungen und (zumindest laut Arzt) einen Muskelfaserriss beim Fußball zugezogen. Das Verwunderliche daran ist, dass ich vorher eigentlich nie auch nur irgendwelche Verletzungsanfälligkeiten hatte und eigentlich immer alle Spiele in einer Saison 90 min durchspielen konnte. Außerdem betrifft es immer den gleichen Muskel (2x im linken Bein und 2x mal im rechten), und zwar der vordere Oberschenkelmuskel, was ja schon verwunderlich ist. Es passiert auch jedesmal nur bei Sprints im Höchsttempo, nie beim Schießen, Springen etc. und auch nicht unbedingt am Anfang des Spiels, sondern auch gerne mal in der 80. Minute. Das man dem mit einem gutem Aufwärmprogramm vorbeugen kann weiß ich und wie ich finde mache ich da auch nichts falsch, bin eigentlich derjenige der als 1. aus der Kabine kommt und als letzter wieder geht und ich steigere das Aufwärmen auch stetig. Weiß vielleicht irgendwer was ich außerdem noch tun könnte? Ich hab mir schon überlegt, da es ja immer nur die gleichen Muskeln betrifft, dass eben diese Muskeln im Oberschenkel trotz Fußballrainings einfach zu schwach ausgebildet sind und ich vielleicht zusätzlich ein Krafttraining durchführen sollte...? Wäre über guten Rat sehr dankbar, Gruß Fredster

...zur Frage

Krafttraining nicht jeden Tag - zählt das auch für Chrunches / flache Sit-Ups?

Hallo Community, ich habe gelesen, man soll nicht jeden Tag Krafttraining machen, da die Muskeln 48 h Ruhe brauchen.

Ich mache jedoch jeden Tag 100 Chrunches (einfache) und frage mich ob das dafür auch gilt. Sie sind nicht so anstrengend.

Vielen Dank, zombiefan

...zur Frage

wie traniert man sit ups richtig

ich bekomme immer rückenschmerzen davon bitte um richtige genaue beschreibung danke

...zur Frage

Rückenschmerzen im unteren Bereich auf der rechten Seite

Hallo!

Ich habe die letzte Zeit immer öfters Rückenschmerzen im unteren Bereich. Ich gehe 3x pro Woche ins Fitnessstudio, ernähre mich gesund, habe kein Übergewicht u.s.w. Ich hab die letzten Tage ziemlich oft am "Rückenstrecker" trainiert und da denke ich mal, es könnte davon kommen oder??? Was kann ich da machen? Vielleicht mehr die Bauchmuskulatur trainieren, oder den Rücken stärken, aber an einem anderem Gerät??? Was meint ihr? Woran könnte es liegen?

Mfg

...zur Frage

Welcher Bauchtrainer ist gut um zuhause zu trainieren?

Hi, ich hab jetzt neuerdings mit Fitness angefangen - bin also ein totaler Neuling. Da ich etwas abnehmen will und meinen Körper bisschen in Form bringen sollte, habe ich vor regelmäßig Sport zu treiben.

Da ich jetzt 2 mal die Woche laufen gehe suche ich noch Fitnessgeräte für daheim. So kleine Hanteln und einen Gymnastikball habe ich bereits aber mir fehlt noch ein Gerät für Bauchmuskeltraining. Welches könnt ihr mir da empfehlen? Wie gesagt, ich bin Anfänger, weiblich, 35 Jahre alt. Mit welchem Gerät habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Bin für jede Hilfe dankbar :-)

Viele Grüße Jenny

...zur Frage

Dünn aber speckiger Bauch ?

Was tun ? Joggen und dann Bauch trainieren ?? Möchte nämlich einen 6 pack früher hatte ich fast einen doch dann auf einmal sieht man nur noch die oberen 4 packs und unten richtig speckigen bauch liegt es daran dass ich zuviel fast food esse ? ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?