Wie oft sollte man am Campusboard trainieren?

2 Antworten

Sportkletter-7 ist doch garnicht schlecht, in Graden wo die Fingerkraft wichtiger wird kann ich dir empfehlen, das du dir einen sogenannten GripMaster kaufst heavy tension GANZ WICHTIG, alle anderen Federstärken sind zu lasch! Damit kannst du die Finger trainieren, mit Klimmzügen den Bizeps, dann kannst du dich ins Board hängen. Am Anfang geht es vielleicht nicht so gut, aber irgendwann klappt´s! BEi euch in der Halle gibt es ja sicher mehrere Leistengrößen, dann kannst du bei der größten anfangen und auf die kleineren hinarbeiten. Ich schaffe jetz nach ca. dreivierteljährigen, regelmäßigem Training 2cm-Leisten (geschätzt, Metolius Woodgrips, die kleinsten verfügbaren halt;)) Ich kann dir nur empfehlen: HOLD ON! Irgendwann läuft´s. Und WENN´S läuft, DANN läuft´s;)

lg, Niggo

Ich würde gar nicht auf dem Board trainieren. Ich habe nie derartige Trainingsmethoden genutzt und bin trotzdem innerhalb der letzten 3 Jahre von 6a auf 8a gekommen. Hier meine Trainingsphilosophie: Ich trainiere nur noch durch klettern. Wenn ich eine schwere Tour ausbouldere ist das Maximalkrafttraining. Wenn ich dann soweit bin und Durchstiegsversuche mache ist das, das Kraftausdauertraining. Ich habe auf diese Art schnellere Fortschritte gemacht, einen sehr ökonomischen Kletterstil und eine Super Dynamik erlernt. Ist sicher auch viel gesünder und schonender für den Körper. Wichtig ist, dass du mindestens 3 bis 4 mal Wöchentlich kletterst, noch wichtiger, dass du dir auch genügend Regenerationstage lässt (min 2 pro Woche).

Wie geht man einen Radmarathon an?

Im Juni werde ich an einem Radmarathon teilnehmen, dafür werde ich schätzungsweise 7 bis 8 Stunden brauchen. Es sind auch 3300 Höhenmeter zu bewältigen. Trainingsmäßig ist mir alles klar, lange Einheiten im GL 1- Bereich mit ca. 20 Prozent höherer Belastung (Intervalle) und dazwischen Kompensationstraining. Ich frage mich jetzt nur, wie ich beim Marathon selbst fahren soll. Doch nicht auch im Grundlagenbereich, da bin ich ja viel zu langsam. Aber immer Vollgas wird bei so einer langen Strecke auch zu anstrengend sein. Leider findet man wenige Angaben dazu, wie man im Wettkampf fahren soll, muß das jeder für sich selbst rausfinden? Die Strecke mehrmals davor unter Wettkampfbedingungen durchfahren, wird fürs Training wieder nicht so günstig sein, da der Puls viel zu hoch geht. Danke für die Antworten!

...zur Frage

Wie lange braucht ein Muskel nach einer Kraft-Trainingseinheit um sich wieder voll zu erholen?

Nach welcher Zeit kann man nach einem Maximalkrafttraining den gleichen Muskel wieder vollbelasten? Wie lange dauert es also, bis der Muskel sich von der letzten trainingseinheit erholt und an die neue Belastung angepasst hat? Sprich, wie oft kann man die selbe Muskelpartie pro Woche trainieren? Erholen sich eigentlich alle Muskeln gleich schnell, oder brauchen zum Beispiel größere Muskelpartien länger um sich zu erholen?

...zur Frage

Wie trainiere ich am effektivsten am Campusboard?

Ich würde gerne etwas mehr Kraft fürs Klettern entwickeln. Habe gehört das Campus board wäre dafür perfekt geeignet. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich am effektievsten daran trainieren kann?

...zur Frage

Mit dem Fahrrad auf´s Stilfser Joch?

Reicht die Zeit bis zum 3. September aus, um genügend zu trainieren um mit dem Rennrad das Stilfser Joch hoch zu fahren? Ich schaff locker 100km in unter 4h zu fahren und bei uns gibt es einen Berg, wenn ich den 23 mal hochfahren würde, hätte ich die Höhenmeter des Jochs überwunden. Ich schaff aber nicht so oft hoch. Wie soll ich am besten üben, um die 48 Kehren des Jochs mit dem Rad hoch zu fahren? Ich möchte nicht all zu viele Pausen einlegen müssen und der Berg bei uns zu Hause ist ziemlich steil. Nur als Anmerkung.

...zur Frage

Laufen: was tun gegen Seitenstechen?

Hallo Lauffreunde!

Ich laufe seit längerem gerne und oft längere Strecken. Allerdings setzt bei mir oft nach ca. 4 - 5 km dieses unangenehme Seitenstechen ein! Das vermindert bei mir dann oft erheblich die Lauffreude!

Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?