Ich habe viel Bauchmuskeln, aber kein Sixpack

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das sixpack wird in erster linie sichtbar, wenn du einen einen niedrigen körperfettanteil hast. also erstmal gilt: fett verbrennen! dafür benötigst du ein kaloriendefizit, das heißt, du musst mehr kalorien verbrennen, als zu dir zu nehmen. aber gib deinem körper alle wichtigen nährstoffe, denn zum verbrennen von fett benötigst du ja organe, und die brauchen auch nährstoffe. vor allem eiweiß solltest du essen. und scheu dich nicht vor fett, es ist ebenfalls ein wichtiger nährstoff, der in maßen gesund ist. zum training: trainiere 3 mal die woche deine bauchmuskeln, mach ca. 3 sätze insgesamt. gute übungen sind beinheben, crunches(keine sit ups, die gehen eher auf den hüftbeuger!!!) und bauchrollen(kannst du auch mit folien o.ä. machen

). mach alle drei übungen, aber mach sie nicht alle in einer trainingseinheit. und mach nur 12-15 wiederholungen, auch wenn du mehr schaffst, denn bei mehr WH's gehts mehr auf den hüftbeuger, weil die bauchmuskulatur schon ermüdet ist. bei crunches gehe eine sek. hoch, halte zwei sek. und gehe wieder eine sek. runter. und mach die übungen kontrolliert, kein schwung!!! ach ja, der unterschied zwischen crunches und sit ups ist, dass du bei sit ups mit dem ganzen oberkörper hoch gehst, aber bei crunches muss die lendenwirbelsäule auf dem boden sein, so trifft man am besten die bauchmuskeln. man sollte aber auch den ganzen körper trainieren, denn es sieht sch**** aus, wenn du ein sixpack hast, aber keine brust, kein rücken, keine arme und keine beine. also mach noch liegestütze, klimmzüge und kniebeugen! hoffe das hilft!

Nun das Sixoack hängt ja nicht von der Armkraft ab, sondern von der Bauchmuskulatur, die entweder mehr oder weniger entwickelt ist. Selbst wenn sie gut ausgeprägt ist, bedeutet dies noch lange nicht, dass man die Bauchmuskeln auch als Sixpack sehen kann. Wenn sich die Bauchmuskeln unter einer Fettschicht verstecken sind sie nun einmal versteckt und eben nicht sichtbar.

Ich vermute bei Dir mal zwei Gründe, die wahrscheinlich sogar zusammenkommen: 1) achtest du zu wenige auf eine ausreichende und gesunde Ernährung und 2) ist dein Training zu wenig auf die Entwicklung d Bauchmuskulatur ausgerichtet.

Stelle beides um und du wirst schon bald Erfolge verzeichnen können.

Naja, für die erwähnte Übung sind auch die Bauchmuskeln relevant; und man kann sie auch schon ein bisschen erkennen, aber wenn mein Bauch gleichmäßig diffus bestrahlt wird, sieht man die Muskeln fast gar nicht. Außerdem habe ich auch schon bei anderen Übungen gemerkt, dass ich viel Bauchmuskeln habe. In meiner Fussball-Mannschaft bin ich immerhin der Beste bei den Übungen für die Bauchmuskeln...

Und auf meine Ernährung achte ich auch... Also kann eigentlich nur der Grund sein, dass ich die Übungen noch nicht lange genug mache...

0

Willst Du Dein Sixpack sichtbar machen, musst Du das überschüssige Fett verlieren. Das schaffst Du, indem Du durch Sport/umgestellte Ernährung ein Kaloriendefizit erzeugst. Leider kannst Du die Stelle, an der Dein Körper Fett verbrennt, nicht beeinflussen, eine lokale Fettverbrennung ist also nicht möglich. Weiter Infos findest Du hier: http://www.wie-kann-man-schnell-abnehmen-24.de/bauchfett-verbrennen-so-nimmst-du-am-bauch-ab/

Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben. Mit viel Disziplin und ein paar kleinen Umstellungen lässt sich meistens schon viel erreichen auf Dauer. Du musst nur den Willen haben stets konsequent zu bleiben und Training und Ernährung nicht schleifen zu lassen!

Du musst einfach abnehemen. Einfach ganz dünn werden

Was möchtest Du wissen?