Ich bin beim Fußball umgeknickt.

3 Antworten

Die Pferdesalbe hat wirklich geholfen.. Hab dann mein Bein eine Nacht auf einem Kissen hochgelegt, nächsten Morgen knickte ich nur noch nach vorn und nach Rechts, es wurde aber immer besser als ich lief, jetzt hab ich nur noch leichte schmerzen an der Rechten seite und ich kann wieder auftreten, also ist das ziehmlich schwachsinn was ihr hier schreibt..

Mag sein, dass es jetzt besser ist. Mit Kühlen wäre es aber schneller besser geworden. Du hast durch das Umknicken Gewebeverletzungen an den Bändern, die einbluten und Kühlen ist dann immer besser als Wärme. Wärme führt zu weiteren Einblutungen und damit zu einem verlangsamten Heilungsverlauf.

0
@Pistensau1980

Die Pferdesalbe kühlt.. Da steht hinten drauf, sie Kühlt und Wärmt, gekühlt hat sie auch, ich konnte heute ohne Schmerzen wieder Sport machen, nur nach dem Sport hatte Ich dort leichte schmerzen, die dann auch wieder verschwanden, ist es normal das man beim ersten Sport nach der Verletzung noch etwas schmerzen hinterher hat?

0
@CaptainJustin

Das Menthol fühlt sich im ersten Moment kühl an. Pferdesalbe wärmt aber und wirkt durchblutungsfördernd, was du bei Gewebeverletzungen von Bändern etc. nicht haben willst, weil es zu vermehrten Einblutungen führt.

Du kannst jetzt ruhig Pferdesalbe auf deinen Knöchel schmieren, inzwischen macht es auch keinen Unterschied mehr, aber bei der akuten Verletzung verlängert es den Heulungsverlauf, ist also kontraproduktiv. Pferdesalbe ist sinnvoll bei Muskelproblemen wie Verspannungen, weil sie eben wärmt und die Durchblutung fördert.

0

Wenn du blaue Flecken oder Glenkschmerzen hast MUSST du es kühlen und mit Salbe einreiben. Kein Sport für 1-2 Wochen und eine Bandage Tragen. Gute besserung!!!!

Woran soll man das denn jetzt erkennen, an der Pferdesalbe?

Grob geschätzt etwa 6 Wochen. Können aber auch 10 sein.

Was möchtest Du wissen?