Hoher maximalpuls

3 Antworten

Wie hast du das gemessen(Pulsuhr, abzählen)? Alter, Gewicht? Also das ist schon recht hoch und bedarf hoher Belastung. EIne Faustregel für den Maximalpuls bei Frauen ist 223-Alter(in Jahren) Mit dieser Formel können dann im Normalfall noch Schwankungen von +-10 Schläge nauftreten. Also wenn du älter als 10 Jahre bist würde ich das als ungewöhnlich bezeichen. Viel wahrscheinlicher ist, dass du dich vermessen hast. Ich will hier ja nichts unterstellen. Wenn du eine Pulsuhr ohne Kodierung benutzt, kann es sein dass sie mit einem anderen Pulsuhrtrger, der neben dir steht, interferiert, da sie die Schläge nicht unterscheiden kann. Das hatte ich schon oft grad bei Volksläufen beim Start, und dabei kamen typischerweise auch immer Pulswerte von um die 220 zustande.

Also ich bin 14w, und sehr sportlich Im Wettkampf hatte ich einen Puls von 184-218 aber da waren eigentlich kaum noch welche mit Pulsuhr Und im Training war ich die einzige damit und hatte kurz 225 und dann auch wieder 218 oder so (800m sprint leicht bergauf/bergab)

Muss ich da irgendwelche Bedenken haben (ist es eher gut oder schlecht (also fals die Messwerte korekkt waren)) Ich mache mir deswegen etw. sorgen.

Du musst Dir keine Sorgen machen. Dann ist Dein Maximalpuls halt 225. Das ist so und sagt überhaupt nichts aus. Ausser, dass Du eine wirklich leistungsfähige Pumpe hast. Viel aussagekräftiger sind die Erholungszeiten und der Ruhepuls. Ein hoher Ruhepuls ist ungesund, ein hoher Max-Puls nicht.

0

Hi WinterQueen, Klingt alles sehr plausibel. Wie sportella schon gesagt hat, dein Kreislaufsystem ist wahrscheinlich einfach gut in Form. Der Puls lässt sich also durch Alter, Geschlecht und Sportlichkeit gut erklären, also kein Grund zur Sorge. Ich nehme mal an du trainierst in einem Verein mit einem Trainer? Frag doch einfach mal den, der wird dir bestimmt was ähnliches sagen

0

wow das ist schon seeehr viel ^^ wie wurde das den gemessen ?

Was möchtest Du wissen?