Höhenangst und Skifahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies hängt von der Ausgeprägtheit der Höhenangst ab. Habe ich schon Angst, wenn ich auf einen Stuhl steige, tue ich mich sicherlich schwer in einen Sessellift zu steigen, die in den meisten Skigebieten vorhanden sind. In so einem Fall, denke ich wird das Skifahren schon daran scheitern. Eine andere Situation ergibt sich, wenn sich die Höhenangst erst in späteren Jahren einstellt und man früher Skigefahren ist. Dann stimme ich den oben genannten Antworten zu.

Stimmt, Sessellift und auch die Seilbahnen kann ich nicht wirklich angstfrei fahren. Mach ich zwar ab und zu - aber ich mach immer ein Kreuz wenn ich wieder aussteigen kann. Ich schau meistens die Leute an oder eben in der Gondel den Boden, denn wenn ich raus sehen, dann dreht sich der Magen um. Hatte als Kind aber keine Höhenangst - da kletterte ich sogar auf Bäume. Nichts konnte mich damals halten und wollte sogar mal Bergsteigerin werden. Ist heute nicht möglich, war einmal an einer Kletterwand. Anfangs ging es gut, als ich oben ankam und runterschaute wars vorbei. Verlor das Gleichgewicht und war zum Glück am Seil gehangen. Ich zitterte danach unendlich lange. Aber es ist sicherlich auch meistens tagesabhängig und bestimmt könnte ich es einmal gut hinbekommen, zumindest mit dem Skilift nach oben zu kommen. Ansonsten muss ich eben den Berg rauflaufen, denn das macht mir nichts aus.

0

Ja das kann man sehr gut. Am besten aber in einem Skigebiet ohne Sessellifte. War gerade für 2 Tage in den Bergen und habe mich zuwenig über die Transportmöglichkeiten im Skigebiet erkundigt. Dort wo wir waren, gab es praktisch nur Sessellifte, ich habe 2 Tage gezittet und gelitten und diese Höhenangst hat mir auch ein wenig die Freude am Skifahren genommen. Ich liebe Schlepplifte!

Das funktioniert. Ich selbst leide auch an Höhenangst und habe im Klettergarten bei der mittleren Schwierigkeitsstufe schon etwas Probleme. Das Skifahren funktionierte hier aber ohne Probleme. Die Pisten sind zwar teilweise auch steil, aber durch die Breite der Landsschaft und der Tatsache das sich kein senkrechter Fall vor dir befindet reagiert dein Gehirn anders als wenn du an einer Klippe den Abhang hinuter schaust. Im Flugzeug wird es dir vermutlich auch keine Probleme bereiten in der Höhe aus dem Fenster zu schauen, da du dich hier in einem großen geschlossenem Raum befindest.

Was möchtest Du wissen?