Frage von Lenaa283, 22

Hallo, mein Freund hatte vor einen Jahr knöcherner Außenbandausriss des Ligamentum fibulotalare anterius und Ruptur des Ligamentum fibulo calcaneare ....?

Er wurde im September 2016 nun am Außenband operiert und hab eine Bandplastik bekommen. Seit ca. 2 Monaten fängt er nun langsam wieder das Trainieren und Fußballspielen an was bis auf ein leichtes Zwicken und manchmal leichte Schmerzen ganz gut funktioniert... allerdings schwillt sein Fuß nach längerer und stärkerer Belastung immer wieder an. Hat jemand schon mal ähnliches gehabt oder kann mir sagen ob es noch zu früh fürs Training ect ist?. LG Lena

Antwort
von nafetsbln, 11

das kann nur ein Arzt sagen, da jeder Krankheits- und Genesungsfall sehr individuell ist. Am besten wäre der damals behandelnde Arzt dafür geeignet.

Ansonsten würde ich das unter dem Gesichtspunkt einer dynamischen Entwicklung betrachten: werden das Zwicken und die Schmerzen schwächer im Laufe der 2 Monate nach Trainingsaufnahme und fallen die Schwellungen nach jeder Belastung etwas geringer aus? Dann würde ich vorsichtig weiter trainieren in dem Wissen, dass ich noch nicht ganz gesund bin und mich beim Training schonen muss, dass es aber auf einem guten Weg ist.

Verhält es sich anders oder gleichbleibend, dann würde ich den Arzt diesbezgl. aufsuchen, bevor ein zu früher oder zu intensiver Trainingseinstieg die Wiederherstellung verhindert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community