Golfturnierablauf

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das ist ganz einfach. Zunächst einmal bist du in einem festen Club in deiner Nähe oder bist du Fernmitglied oder VCG Spieler?

Du suchst dir einen Club ein dortiges vorgabwirksames Turnier aus. Dann rufst du am Einfachsten im Club an und meldest dich zu diesem Turnier an. Das Sekretariat fragt dich dann nach deinem Hcp (wenn es nicht dein Heimatclub ist). Es trägt dich ein. Dann gibst du noch deine Handynummer an, damit du nach Flighteinteilung eine SMS bekommst um wie viel Uhr du startest und mit wem du spielst.

Sei am Turniertag dann frühzeitig im Club und nehme deine Jahres-Golfcarte mit (Golfausweis). Im Sekretariat bezahlst du dann Greenfee und bekommst deine Scorekarte.

Am Besten bist du offen, sage im Sekretariat schon bei Anmeldung, das du zwar seit 1 Jahr spielst, aber das es dein 1. Turnier ist und du nicht weißt wie das abläuft. Sie helfen dir sicherlich.

Nach etwas einspielen auf Range und Puttinggrün solltest du dann 10 Minuten vor deiner Abschlagszeit am Abschlag sein. Dort tauscht man Scorekarten aus. Auf deiner Karte wird stehen, welcher deiner Mitspielter dein Zähler ist. Diesem gibst du deine Karte. Ein anderer Flightpartner wrid dir seine geben.

Auf der Scorekarte notierst du den Score dessen Partner, welchen du zählst. Und links ist ein schmaler Rand mit deiner Vorgabe, dort notierst du deinen Score, dies dienst zum Abgleich nach 18 Loch.

Ich bin mir sicher, deine Flightpartner werden dir dann da auch etwas helfen.

Nach dem Turnier werden die Scorekarten verglichen und direkt im Büro abgegeben. Dann setzt du dich mit deinem Flight zusammen und wartest bis zur Siegerehrung (das ist Höflichkeit, auch wenn man nicht gut gespielt hat).

Es ist alles nicht so schlimm, habe keine Angst da kommst du schnell rein.

Viel Erfolg und schönes Spiel!

Golfine hat es schon sehr schön beschrieben was den Ablauf angeht - und genau danach hast Du ja auch gefragt. Aus der Erfahrung, eigene und die von Golfneulingen, weiß ich aber dass die mentale Belastung sehr hoch sein kann.

Daher:

  • Verursache keine Zeitstress, weder bei Dir selber (schlechte Vorbereitung) noch bei Deinen Flightpartnern (zu spät am Abschlag erscheinen).
  • Sei ruhig, d.h. rede nicht zu viel, das ist etwas was viel Anfänger machen.

Entschuldige Dich nicht für alles und jedes sondern erkläre einfach gleich beim Scorekartentausch dass dieses Dein ersten Turnier ist und Du keinerlei Erfahrung hast. Deine Flightpartner werden dieses am 1. Abschlag gerne zur Kenntnis nehmen, es rechtfertigt allerdings auch nicht dass Du dir alles erlauben kannst.

Rechne einfach damit dass Dein erstes Turnier eine Erfahrung ist, beim nächsten Mal wird es dann schon lockerer. Es ist so: in Turnieren kann es auch mal stressig zugehen denn es gibt sehr ehrgeizige Spieler die sich in einer Phase befinden in der sie erwarten ihr HCP zu unterspielen. Diesen Spielern sollte man dann auch den Raum lassen - ob es klappt oder nicht ist egal. Es gehört einfach ein wenig Fingerspitzengefühl dazu die Mitspieler einzuordnen. Mein Tipp: lass das erste Turnier erst einmal unter "Erfahrung" ablaufen, beim Nächsten wird es dann evtl DEIN Turnier. Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg. Ach ja: Schönes Spiel :-)

Guten Tag,

vermute,dass Du keinem Club angehörst. Wenn doch, meldest Du Dich im Sekretariat. Hier bekommst Du die Abschlagszeit genannt und auch die Namen und das Hcp Deiner Partner, sowie die Scorekarte. (Zählkarte zum aufschreiben der Schläge). Die Auswertung erfolgt später im Sekretariat. Dein Hcp ist heute 54 (Club Hcp) wird nicht im DGV geführt. Viel Spaß

Hermann

Was möchtest Du wissen?