Gesundheitlich angeschlagen- ab wann kein Sport mehr?

3 Antworten

ich empfehle den "treppenlauf-test": wenn du im treppenhaus 2-4 stockwerke hochgehst (nicht läufst) und du bist oben angekommen außer atem und alles ist dir irgendwie zu anstrengend, dann lass es mit dem laufen! dieser test ist einfach und überall durchführbar.

wenn du merkst dass du krank wirst, lieber erst mal keinen Sport machen und lieber ein paar tage pause machen, bis due merkst dass es dir wieder besser geht, weil dein Körper ja gerdade mit den Viren zu kämpfen hat und er eh schon geschwächt ist. Wenn die Krankheit am ausklingen ist, dann kannst du ruhig Sport machen, denn da ist sogar hilfreich,um schneller wieder fit zu werden.Allerdings nur leichtes Training......

die Frage ist schwer zu beantworten. Ich denke das solltest Du von Deinem eigenen Körpergefühl abhängig machen. Wenn Du Dich noch fit fühlst geh ruhig raus joggen, schwitzen kann eigentlich nur gut sein. Achte jedoch darauf, dass Du Dich warm anziehst und nicht verschwitzt inde rKälte stehst und Dich dehnst oä....+Gute Besserung

Ja danke! Denke auch es wird schon gehen, aber man hört soviel, das das gleich aufs Herz geht, etc... Aber ich denke auch, wenn ich auf mein feeling achte gehts schon.

0

Schon 3 Wochen Probleme nach Pferdekuss/Hirsch?

vor ca. 3 Wochen bekam ich beim Fussball einen heftigen Schlag auf den Oberschenkel. Ich habe trotz leichter Schmerzen weitergespielt (ca. 25 Minuten), meine Bewegung war nicht eingeschränkt und ich hatte auch nicht besonders starke Schmerzen. Am nächsten Morgen war der Schmerz dann (erhlich gesagt auch erwartungsgemäß) sehr stark und ich habe gehumpelt. Die Schmerzen ließen jedoch schnell nach und ich konnte nach zwei drei Tagen wieder schmerzfrei gehen. Nach fünf Tagen habe ich eine erste leichte Laufeinheit absolviert, alles verlief weitesgehend normal. Am Tag nach der Laufeinheit, nahmen die Schmerzen wieder stark zu und halten jetzt mehr oder weniger schon seit zwei Wochen (also drei Wochen nach der Verletzung) an. Mein Oberschenkel fühlt sich teilweise hart an und nach langer Ruhepause habe ich ein Taubheitsgefühl bzw. ich spüre einen Druck. Meinen Trainer vertröste ich nun schon seit zwei Wochen und irgendwie fühle ich überhaupt noch keine Besserung. Kann ein Pferdekuss so eine heftige Reaktion auslösen? Ich kann keinen blauen Fleck erkennen, scheinbar hab ich eine dickes Fell bzw. der Bluterguss sitzt/saß ziemlich tief! Ich spiele nun schon seit 12 Jahren im Seniorenbereich Fussball, so eine seltsame Verletzung habe ich noch gehabt bzw. bei einem anderen beobachtet.

Was ist da bloß bei mir schiefgalufen?

...zur Frage

Trotz Halsschmerzen laufen?

Habe seit ein paar Tagen Halsschmerzen.Kann ich trotzdem laufen bzw. Sport treiben(Studio)? Fühle mich ansonsten gesund und recht wohl.

...zur Frage

Training mit Erkältung = Herzmuskelentzündung?

Guten Tag, wie Wahrscheinlich ist eine Herzmuskelentzündung nach einem Training mit Erkältungssympthomen?

Ich war leider Ende 2014 Anfang 2015 sehr dumm und habe damals mit leichtem Fieber, Angeschlagenheit und einer laufender Nase im Fitnessstudio gepumpt ohne die Risiken einer Herzmuskelentzündung zu kennen. Leider habe ich auch seit dem bei Erkältungen nicht mehrere Wochen sondern immer ca 5-7 Tage nach dem Abklingen der Erkältungen damit gewartet Sport zu betreiben.

Jetzt plagen mich große Ängste seit dem einer Herzmuskelentzündung die sich eingeschlichen haben kann. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit solch einer Entzündung? Und ist das quasi OFT der Fall wenn man so jugendlich dumm wie ich Sport macht mit Erkältung? Habe letztes Jahr und diesen Februar aus anderen Gründen mehrmals Sport, 24std EKG machen lassen und diese schienen jedenfalls unauffällig

Habe nun schreckliche Angst deswegen, besonders auch weil ich vor 2-3 Tagen beim Liegen seitlich einen schnellen Schmerz auf dem Sternum gefühlt habe ohne Grund (Habe mir aber auch ne leichte Überdehnung am Sternum/Brust zugezogen vor 2-3 Wochen, vlt auch deswegen aber dennoch erwähnenswert)

Antworten

...zur Frage

Wie verhalten damit ich schnell wieder Trainieren kann. Mandelentzündung

Hallo zusammen,

Bin vor 2 Tagen zum Arzt weil ich leichte Halsschmerzen, kopfschmerzen und schnupfen hatte. Dieser digagnostizierte Angina weil die Mandeln Eiterstippen hätten. Ohne Abstrich) Habe dann ein Antibiotika verschrieben bekommen, habe es aber noch nicht genommen weil ich warten wollte ob die beschwerden auch so besser werden ( Bettruhe und viel trinken) und tatzächlich habe keine Halsschmerzen mehr. Doch die Eiterpunkte sind noch da.

Soll ich vorsichtshalber das Antibiotika nehmen? oder kann das auch so ausheilen? Habe angst weil viele sagen das ist gefährlich wegen auf Organe streuen usw.

Ich trainiere so kraft ausdauer wie kann ich schneller zum Training zurück mit Antibiotika oder ohne?

Danke Viele Grüße

rafi

...zur Frage

Vertragen sich Klavier und Karate parallel?

Guten Abend,

ich spiele jetzt seit 6-7 Jahren auf den Tasten (4 Jahre Keyboard, 2-3 Jahre Klavier Heute noch), und überlege, ob ich nicht Karate machen möchte / könnte. An sich wäre das ja kein Problem, allerdings härtet man dort seine Knöchel in den Fingern ab und macht so Dinge wie Liegestütze auf 3 Fingern usw..

Nun zu meiner Frage: Würde sich das Praktizieren von Karate früher oder später negativ auf mein Klavierspielen auswirken?

Und falls nicht: Welche Alternativen könntet ihr mir vorschlagen? Wäre Krav maga eine Option?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?