Starke Anstrengung (Krafttraining) -> Halsschmerzen (Druck??)

1 Antwort

Hi, danke an alle.

@Raoul: Ich achte nun tatsächlich darauf, im Halsbereich locker zu bleiben, so wenig wie möglich "Pressatmung" zu betreiben, und zwischen den Übungen mehr zu entspannen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber das Problem mit den Halsschmerzen habe ich jetzt nicht mehr.

Ich denke, es ist die falsche Technik, den Halsbereich bei jeder Übung anzuspannen. Mir hat es geholfen, den Mund bei den Übungen ein kleines Stück offen zu lassen, dabei aber das Kinn nicht anzuspannen. Im Prinzip findest du aber sicher selbst raus, wie du am besten "locker lassen" kannst :)

LG

Was möchtest Du wissen?