Ich denke es reicht einmal am Tag! Du solltest die Dehnung lange halten. Kurz entspannen und dann versuchen noch ein bisschen tiefer in die Dehnung gehen. Ich würde hier aber nichts übertreiben. Nicht bis zur Schmerzgrenze, nur bis zum leichten ziehen. Du kannst dich hier auch leicht verletzen.

...zur Antwort

Also dem Jürgen muss ich nun aber auch wiedersprechen. Natürlich baust du mit Krafttraining Fett ab. Wenn auch langsamer als mit Ausdauer, und der Mix von MissPiggy ist natürlich am optimalsten! Aber wenn du auch auf deine Kalorienzufuhr, sprich Nahrungsaufnahme, achtest, dann wirst du diese Energie in Muskeln umsetzen. Und Muskeln sind kein Fett und wiegen vielleicht mehr, sind aber nicht so voluminös(am Anfang) und fester.

...zur Antwort

Das kommt drauf an, wie gut du schon trainiert bist und wieviel Gewicht diese Weste hat. Natürlich wird Übergewichtigen eher abgeraten mit dem laufen zu beginnen, wegen der Gelenke. Aber wenn du nicht zu schnell läufst und auf eine gute Technik achtest kann es schon trainieren. Ich finde aber eine Weste wesentlich gefährlicher, als Gewichtsmanschetten. Die sind sicher leichter und man kann sie um die Knöchel wickeln, da drückt das Gewicht nicht auf den gesamten Körper.

...zur Antwort

Trage auf alle Fälle besser erst einmal Bandagen und hohe Sportschuhe. Dann kannst du mit leichten Übungen die Gelenke stärken, bzw. wenn du die Wadenmuskulatur stärkst, wird das Fußgelenk ja auch gut gestützt. Vielleicht morgens und abends schon immer mal barfuß von der Ferse auf die Zehenspitze abrollen. Langsam und den Fersenstand versuchen zu halten und auch länger auf Zehenspitzen stehen. So könnte es anfangen. Dann Kniebeugen sind auch nie schlecht.

...zur Antwort

Hallo trizeps, ich weiß nicht, dass es bei den Sportlern häufiger beobachtet wurde, hatte nur das selbe Problem, und werde damit wohl öfter noch zu tun haben.Mein Arzt meinte es wäre Veranlagung und kann immer wieder kommen. Es handelt sich dabei um eine schlechte Durchblutung der Sehnen. Man bekommt es weder wegen Überlastung noch durch Inaktivität.

...zur Antwort

Du kräftigst deine Beinmuskulatur schon durchs laufen. Wenn du dich richtig ernährst, nimmst du nur an Fettgewebe ab und nicht an Muskelmasse. Du könntest mit Gewichten trainieren, dann trainierst du deine Arme auch.Ich würde dir aber lieber eine Kombination mit Krafttraining empfehlen.

...zur Antwort

Ich denke mal, Übungen für die Seitliche Bauchmuskulatur kann man mit vielen anderen Übungen zusätzlich. Sie speziell zu trainieren finden sogar einige Kraftsportler für nicht so positiv, wenn man eine schlanke Hüfte trainieren möchte, da der Muskel, wenn er zu stark trainiert wird, dies verhindert, da er zu stark und damit die Hüfte zu breit wird. Dann, ist dieses Gerät eher schlecht für den Rücken, für Untrainierte.

...zur Antwort

Hi hansen, ich dehne sie, indem ich 1. den gestreckten Arm vor der Brust auf die andere Seite ziehe, ohne die Schultern dabei hochzuziehen. 2.den gestreckten Arm hinter dem Rücken mit der anderen Hand auf die andere Seite nach unten ziehe. 3. beide Hände im Rücken ineinander verschränken und gestreckt hochziehen, soweit es geht. 4. beide Hände vor der Brust verschränken, Arme lang machen und versuchen auseinander zuziehen (die Schulterblätter auseinanderziehen)5. auch die Trizepsdehnung ist gut dafür geeignet, Arm über den Kopf strecken, anwinkeln und mit der Hand den Rücken zwischen die Schulterblätter berühren, mit dem anderen Arm leicht nachdrücken, so das der Arm hinter dem Kopf bleibt.

...zur Antwort

Im Grunde gibt es keinen Unterschied. Es könnte aber in der Intensität liegen. Wassergymnastik wird meist die Variante für ältere Menschen bezeichnet, hier wird hauptsächlich die Rückenmuskulatur angesprochen. Aquarobic ist meist die dynamischere Variante mit Gewichten und mehr Tempo, gegen alle möglichen Problemzonen.

...zur Antwort

Ersteinmal würde ich die Muskulatur stärken. Oft von Zehenspitzen auf die Ferse abrollen und zurück. Auf den Außen- und Innenkanten gehen. Und auch die Waden stärken. Bis die Muskulatur stabiler geworden ist, würde ich auf alle Fälle mit Bandagen sporteln. Für Basketball gibt es spezielles Schuhwerk. Hier ist die Auswahl sehr groß, ein "kleiner" Überblick: www.sneaker-portal.com. Lass dich aber am besten in einem Fachgeschäft beraten, hier kannst du die Schuhe ja auch gleich ausprobieren, ob du den optimalen Halt hast.

...zur Antwort