Kann man mit Krafttraining Fett abbauen?

4 Antworten

Hi Postpalast, bei mir hat das funktioniert! Yipppie! Ich habe ein Zirkelprogramm bekommen. Dabei habe ich mich 10min auf dem Crosser warm gemacht, dann 3 Maschinen für den Rücken, wieder zum Crosser zurück für 10min, im Anschluss 3 Maschinen für die Beine/Po, zurück zum Laufband 10 min und zu guter Letzt noch 3 Maschinen für Brust und Arme, weiter gings mit dem Cool Down, 15min biken, oder auch länger. Natürlich hab ich dann etwas länger geradlt und was soll ich sagen, das war es wert!!! Ach ja, ich habe immer 3 Sätze gemacht mit am Anfang 15 Wiederholungen und dann warens zum Schluss schon 20 Wiederholungen. Vielleicht kann dir dein Trainer auch so ein Programm schreiben?!? Viel Glück/ Erfolg :)

ja, man/frau kann mit Muskeltraining Fett abbauen. Zum einen weil mehr Muskelmassse auch einen höheren Kalorieverbrauch hat und ganz wichtig dies auch im Ruhezustand !!!! Und ganz einfach...wo Muskeln sind ist weniger Fett ( die alte Weisheit). Die neusten Studien besagen, das zur Gewichtsreduktion Krafttraining genauso wichtig ist wie das Ausdauertraining. LG Sina

Durch reines Kratftraining baust du kein Fett ab. Misspiggy hat zwar gute Erfolge erzielt. Dies aber über ein Zirkeltraining. Das heißt sie hat immer wieder Ausdauerkomponenten wie Crosstrainer und Laufband mit einbezogen. Hierbei kommt es dann natrülich zur Fettverbrennung. Über ein Krafttraining stärkst, straffst oder baust du deine Muskulatur auf. Um Abzunehmen mußt du schon Kalorien verbrennen, was beim Ausdauertrainng wie Laufen, Radfahren, stepper, Crosstrainer, Schwimmen etc. der Fall ist. Wichtig ist auch die Ernährung anzupassen. Du mußt im Endeffekt mehr Kalorien verbrauchen als zuführen.

Was möchtest Du wissen?