geht das (sixpack) ohne abzunehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein.

3

also nehme ich ab , aber sehe nicht dünner aus?

0
33
@gonzalo2303

Das Sixpack sichtbar machen geht nur mit abspecken. Bei gleichzeitigem Training wirst du warscheinlich trotzdem nicht leichter werden, denn Muskeln, die du aufbaust, sind schwerer als das Fett, das du beim abspecken verlierst. Du wirst eher schwerer werden, trotz Fettverlust. Vorausgesetzt, du trainierst ordentlich.

0
3
@whoami

ok , nach genau diesem kommi habe ich gesucht . danke!

0

wie stellst du dir vor, dass der Körper sein Fett abbaut (du willst den KFA senken), das aber ohne Kaloriendifizit? Wie willst du den Körper dazu bringen? Wenn du genug Futter nachschiebst, dann wird doch das für deinen Stoffwechsel benutzt und nicht die Reserve. Die Reserve bleibt und zwar eine Reserve für schlechte Zeiten. Dafür hat die Natur das Fettpolster "erfunden". Wenn es nun aber keine schlechte Zeiten gibt, dann bleibt sie eben - in Form vom Fettpolster. Dein Fettpolster wird nur angegangen, wenn du weniger Energie zu dir führst, als du verbrauchst, also Kaloriendefizit. Der Reservetank am Moped wird auch nur geöffnet, wenn du nicht ständig Sprit in den Tank kippst.

Wenn du deinen KFA reduzieren willst, musst du weniger Energie nachfüllen, als du verbrauchst (Kaloriendefizit). Die Muskeln werden dabei zwangsläufig auch ein wenig reduziert. Wenn du es geschickt anstellst, verlierst du aber mehr Fett als Muskeln.

Wenn du eh schon dünn bist und deshalb nicht weiter abspecken willst, dann mach ordentlich Training für den geraden Bauchmuskel....

Vielleicht sieht man den Sixpack dann bei dir deutlicher....

Ohne niedrigen Anteil an Bauchfett wird das aber nix. Wenn Du da Speck hast, muss der weg....

Und dafür brauchst n Kaloriendefizit, auch wenn die ganze Welt dir erzählen wird, dass du bloß auf wenig Zucker achten musst.

Welches Training/Ernährung für einen Sixpack mit 13

Hey, ich weiß diese Frage wurde vielleicht schon öfters gestellt aber es wäre echt reizend wenn ich diese (nocheinmal) für mich beantwortet.

Nunja, ich bin 13 Jahre alt und bin 1,65m - 1,70m groß.(m) Ich weiß nun nicht genau wie viel ich wiege aber ich schätze ungefähr zwischen 50-55kg. Ich habe( laut solchen Internettests[Ich weiß nicht die beste Wahl :D]) einen Körperfettanteil von 20%.

Ich bin nicht wirklich dünn aber auch nicht wirklich fett, Mittelfeld halt ^^. Ich bin aber sehr sportlich und habe früher auch Leistungssport betrieben. Nun habe ich seit längerer Zeit keinen Sport in einem Verein betrieben und würde mich gerne wieder in Form bringen^^

Nun zur meinen eigentlichen Frage: Welches Training/Ernährung brauche ich um ein Sixpack/Sixpackansatz zu bekommen? Ich hätte gerne detailierte Antworten statt zum Beispiel :

Situps und eine Kohlenhydratarme aber Eiweiß und Proteine angereicherte Ernährung.

Solche Antworten nähme ich zwar gerne an, sind aber nicht wirklich hilfreich. Es wäre nett wenn ihr mir vielleicht einen Trainingsplan oder No-gos in der Ernährung postet.

Danke im voraus und nur um es klarzustellen. Ich will keine Antworten lesen die irgendwie mit Getränken oder sonstigem zu tun haben. (Gibts ja ab und zu solche Halblustigen :D) Und ja ich weiß, dass ich noch recht jung bin aber ich will wirklich einen Six-pack.

MfG

...zur Frage

wie schnell geht fettabbau und welche tipps gibt es?

hallo

nach meiner 'massephase' würde ich jetzt gerne in meine 'definitionsphase' gehen und bräuchte da ein paar tipps und antworten.

1stens: ich soll ja laut vielen empfehlungen eine low carb diät machen, das problem ist nur ich lebe in einem 4personen haushalt und da ist es relativ schwer keine nudeln oder reis oder brot zu essen. ich kann das natürlich verringern aber manchmal lässt es sich nich vermeiden. meine frage wäre jetzt funktioniert dann auch die low carb diät oder muss man da wirklich komplett auf zb brot verzichten?

2tens: sind früchte wirklich nicht so gut? ich dachte immer obst und gemüse wären gut aber nach dem was ich gelesen hab ist zu viel obst auch nicht gut, gibts da genauere mengen?

3tens: bei einem kfa von ca 13%, wie schnell kann ich (man beachte 1stens) fett abbauen? ich gehe 3mal die woche ins fußball, 3 mal in fitnessstudio und mind. 1 mal die woche eigl ca 1h joggen.

habt ihr noch weitere tipps evtl?

ps: ich will meine bisherigen antrenierten muskeln so gut es geht erhalten :D

danke :)

...zur Frage

Muskelaufbau Masse und Definition ?

Ich habe jetzt einen KFA von 16-18 % aber würde gerne mehr muskelmasse haben und weniger fett. habe jetzt ein paar Monate beides gemacht (Start 22% KFA) (Leichtes kaloriendefizit). Aber wenn man beides macht geht's halt sowohl in muskelaufbau und fettabbau langsam voran. Ich trainiere ca. 1 Jahr und bin sowohl ernährungstechnisch und trainingstechnisch super informiert. Mir am gestern abend so eine Idee: Wäre es sinnvol vielleicht eine Woche Masseaufbau zu machen (100-200 Kalorien Überschuss jeden Tag) und die nächste Woche dann 500 Kalorien Defizit pro tag zu fahren und dann wieder von vorne ? Ich weis in einer Woche würde man die muskelmasse und den fettabbau kaum merken aber wenn sich das auf Monate häuft könnten eigentlich schon erfolge drin sein, oder was meint ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?