Fußball: Macht dehnen langsam

2 Antworten

Hi LAusi5, ertmal gute Besserung! Wenn du krank bist, dann solltest du gar nichts machen. Auch nicht dehnen. Zu dem Tipp deines Trainers, da mag er laut ein paar Studien recht haben. Denn diese belegen, dass Dehnen vor dem Sport langsamer macht. Doch weit gefehlt, wissenschaftliche Studien belegen, dass das Dehnen diese Effekte nicht positiv beeinflusst. Dabei ist allerdings das statische Dehnen gemeint. Das beziwht sich dann auch auf das Dehnen vor Sportarten, die schnelle und maximal kräftige Leistungen verlangen, wie zum Beispiel Sprünge und Sprints. Die Sprints hast du natürlich im Fußball und somit hat dein Trainer hier Recht. Ein vorgedehnter Muskel kann sich nicht mehr so schnell zusammenziehen. An Trainingsfreien Tagen würde ich allerdings schon Dehnen um die Muskulatur zu lockern. Meinem Körper tut das gut. Allerdings geht auch hier die Meinung auseinander.

Wenn du das Dehnen als eigene Einheit siehst dann kannst du sicherlich 30min dehen ohne dass du langsamer wirst, im Gegenteil du verbessert dadurch deine Durchblutung und die Regeneration. Wichtig ist aber, dass du vor schnellkräftigen Übungn nicht dehnst! Solange du Sprints oder dergleichen machst, und sozusagen als extraeinheit Beweglichkeitstraining machst mit sehr viel dehen, wirst du sicherlich nciht langsamer!

Was möchtest Du wissen?