Durchfall und Übelkeit durch sportliche Überanstrengung?

2 Antworten

Nach einer starken körperlichen Anstrengung ist der Verdauungsapparat meist überfordert. Es hängt jetzt von der Intensität der Anstrengung ab inwieweit dein Körper das zeigt. Bleibt man im "normalen" Trainingsbereich dürfte sich eigentlich fast keine Veränderung zeigen, war die Anstrengung allerdings größer kann dies auch zu Durchfall und Übelkeit führen. Es stellt sich dir jetzt die Frage wie hoch die Belastung war. Sollte sie im normalen Trainingsbereich liegen, würde ich wenn es noch einmal vorkommt auf jeden Fall den Hausarzt konsultieren.

Ich kenne das auch, 35km gelaufen und hinterher spielt v.a. die Verdauuung verrückt, das geht sogar manchmal auf den Geschmackssinn, also die schon während des Laufens heiß ersehnten Nudeln schmecken komisch, mir wird übel, ich bekomm Durchfall etc. Mir hilft es, wenn ich mich dann hinlege und versuche, ein oder zwei Stunden zu schlafen... Dannach ist es meistens schlagartig besser - es dauert sowie nie länger als etwa 5 Std. an, was eindeutig gegen einen Infekt spricht. Im Zweifelsfall aber immer: Arzt konsultieren, evtl. auch mal einen Laktattest machen, bei einen guten Sportzentrum (z.B. in München das Zentrum für Sportmedizin der TU), die sagen einem dann nach der Belastungsuntersuchung, in welchem Pulsbereich man welche Strecken maximal Laufen soll, das hat mir beim Training und dem Wohlbefinden danach sehr gut geholfen!

Ständige Übelkeit bei Langsreckenläufen! Wieso??

Hallo alle zusammen,

ich bin leidenschaftliche Halbmarathonläuferin, habe aber ein gewaltiges Problem: Mir wird schon während des Laufens übel und manchmal muss ich schon auf der Strecke oder im Ziel brechen.

Ich versteh nicht warum! Ich trainiere ausgiebig und regelmäßig, achte auf ausgewogene Ernährung und versorge mich vor den Wettkämpfen mit Kohlenhydraten und ausreichend Wasser. Außerdem geht es mir nur so während den Wettkämpfen - beim Training ist alles in Ordnung. Obwohl ich noch Kraft in den Beinen habe und motiviert bin, kann ich auf den letzten km nicht mehr das Tempo anziehen weil ich sonst brechen müsste.

Ich würde jetzt gerne meinen ersten Marathon in Angriff nehmen, habe aber Angst, dass ich die halbe Strecke mit Übelkeit kämpfen muss - so macht das ja auch kein Spaß.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Tipps wie ich das Problem los werde?

Viele Grüße

...zur Frage

Bauchschmerzen und Übelkeit während des Rennens /?

Hallo liebe Community, ich habe seit über ein Jahr das Problem, dass ich Bauchschmerzen bekomme wenn ich renne, manchmal auch das Gefühl von Übelkeit hoch kommt. Da ich Fußball spiele ist das für mich etwas unvermeidliches zu rennen ,aber es ist oft so, dass ich, wenn ich wieder diese Schmerzen bekomme eine kleine Pause machen muss. Meist legt sich das auch wieder nach ca. 2-3 Minuten. Jedoch frag ich mich woher das kommt da ich schon seit ich 8 bin (ich bin momentan 15) Sportarten ausführe und nie so einen Schmerz verspürte. Vor ca. 11 Monaten war ich auch bei meiner Kinderärztin und erzählte ihr von meinen Beschwerden, worauf sie antwortete, dass es daran liegen kann, dass ich meine Ausdauer trainieren muss. War zu dem Zeitpunkt aber jede Woche laufen und auch recht trainiert.

Ps: Ich weiß, dass es gar unmöglich ist eine (genaue) Ferndiagnose zu stellen und entschuldige mich für meine Rechtschreibung.

L.G. Cecile

...zur Frage

Blass nach Sport

Ich gehe wie ich schon einmal hier erwähnt hab, 3 mal die Woche joggen und 3 mal Boxen. Vor ein paar Wochen hat mich mein Vater mal darauf angesprochen, das ich nach dem Sport immer so blass bin.. Und er meint das ich zu hart trainiere... Als ich heute vom Schulsport widerkam, meinte meine Mutter das selbe! Ich finde es jedoch nicht wirklich anstrengend, besonders Schulsport nicht (nagut ich schwitze, aber ich könnt danach noch gut weitermachen). Meine Frage ist jetzt, was das wohl sein könnte? Überanstrengung kanne s ja wohl nicht sein, weil es selbst nach dem Schulsport kommt und der ja wie gesagt nicht anstrengend ist. Auch ist mir selber aufgefallen, das ich nach dem Sport, wirklich nie Rot werde im gesicht, sondern halt immer Blass... Welche Gründe kann das haben?? Hoffe ihr könnt mir helfen, ist mir echt wichtig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?