Dem JoJo Effekt entkommen

4 Antworten

Kommt drauf an, was für dich "normale Essgewohnheiten" sind. Wenn das bedeutet, dass du deine Ernährung in ein davor und danach einteilst ist der jojo Effekt bereits vorprogrammiert, egal wie langsam du dich da vortastest.

Das m.M. nach einzig wirksame natürliche Mittel für Abnehmen ist langfristig, also eigentlich immer, auf seine Ernährung zu achten. Und wo wir schon mal hier sind sollte auch nicht der Rat fehlen für die konstante Bewegung dazu, auch Sport genannt. Je mehr desto besser und wenn du nicht zunemen willst sollte die Kalorienbilanz in etwa ausgeglichen sein.

Hi Sparhawk, auch ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und dir empfehlen dauerhaft deine Ernährung umzustellen und am Sport dran zu bleiben. So bin auch ich meine Pfunde losgeworden. Und inzwischen macht es mir sogar Spass! Früher hatte ich auch immer mit dem Jo-Jo Effekt zu kämpfen. Seit meiner Ernährungsumstellung (ich kann sogar öfter essen als zuvor, nur gesünder!) und de, regelmäßigen Sport klappt das Abnehmen und Gewicht halten! Viel Erfolg für dich!

Hi Sparhawk,

tja, eigentlich soll man ja auch nicht hungern, sondern seine Ernährung umstellen und neu bedenken. Und mit dem Sport, den sollte man ja eigentlich auch dauerhaft betreiben... Wenn man das nun befolgt, dann gibt es auch keinen Jojo-Effekt. Denn den Jo-Jo Effekt gibt es nur, wenn man den Körper aushungern lässt und dann wieder wie gewohnt sein Leben fortführt. Abnehmen kann man leider nur durch eine dauerhafte Umstellung... So leid es mir tut, du wirst wohl beim Sport bleiben müssen ;-) Liebe Grüße, viel Erfolg beim abnehmen und bleib dran!

Muskelaufbau: warum erst zunehmen ?? Von Dauer-Diät zum "Normal" & Definiert

Huhu Trainiere seit anfang des Jahres regelmäßig 4-6wo wö im Fitnessstudio. (Erstmal, ich bin ein 28jähriges Mädl - 51kg - 161cm groß)

Bisher hatte ich nur 1200kcal zu mir genommen & meine EW-Shakes und in der Ernährung gab es kaum/kein Fett bis ich letztens umdachte weil ich überzeugende Argumente bekam wie dass der Körper sonst die Muskeln nimmt um energie zu haben oder dass alle KH in Fett umgewandelt werden etc.pp... STIMMTE denke ich, denn ich müsste ein Hungerhaken sein bei dem was ich aß & was ich an Sport leiste................. aber ich bin "normal" g

Naja, jed.falls achte ich nun darauf, dass Fette in der Ernährung vorkommen, sowie auch die KCAL ernöht auf 1700 ca.

Ist es realistisch, dass ich jetzt schon an Fett zunahm ? Meine Jeans kneifen und es scheint wie ein JOJO-effekt :( Sport mache ich nicht weniger - aber klar, esse mehr ............. aber ich las, dass ich ERST ZUNEHMEN MUSS und hinterher BAUEN SICH DIE MUSKELN AUF ?!

Ist das so korrekt ? oder hab ich mich umsonst verrückt gemacht ?!?!?!?!

...zur Frage

Kann man Abnehmen und Muskeln aufbauen gleichzeitig?

In dieversen zeitschriften etc. wird immer damit geworben, dass man durch gezielte Ernährung gleichzeitig abnimmt und Muskeln aufbaut um im Endeffekt einen tollen Körper zu haben. Aber geht das überhaupt? Um Muskeln auf zu bauen muss man doch viel und eiweißreich essen, was ja genau das Gegenteil der Abnehm-spezifischen Ernährung ist!?
Kann man also Abnehmen und Muskeln aufbauen gleichzeitig oder ist das totaler Käse?

...zur Frage

Wie kann Tom Hardy so schnell zu Bane werden

Wer den Film "Batman - The Dark Knight rises" kennt und weiß, wie Bane aka. Tom Hardy im normalen Leben anschaut, der kommt ins zweifeln. Wie kann ein Otto-Normal-Schauspieler so schnell so massiv an Muskelmasse zunehmen, um so auszusehen wie im Film. Ich habe irgendwo was von 2 Monaten Vorbereitung gelesen. Klar, hatte er vorher schonmal krasses Muskelaufbau-Training für seinen Fighter-Film, aber danach sah er auch wieder normal trainiert aus. Als Bane aber ist er ein TIER von Mann, die Arme sind der Hammer in Umfang und Größe. Und kommt mir jetzt nicht mit Kameraeinstellung, da kenn ich mich aus.

Das kann doch niemals in dieser Zeit ohne Mittelchen erreicht werden? Oder was meint ihr? Ist das bei Schauspielern normal, da zu "dopen"? Wenn ja, mit was?

...zur Frage

ich möchte sport machen ..aber auf keinen fall abnehmen

wer hat tips für mich? ich bin weiblich und möchte meinen körper straffen ohne an gewicht zu verlieren will auch kein fett verlieren, da ich sonst untergewicht kriege.will lediglich die haut ein bisschen straffen.doch dazu muss ich ja sport machen und dieser verbrennt ja bekanntlich kcal. was soll ich machen damit ich genauso bleiben wie jetzt nur ein wenig straffer? ich habe überlegt mit eine pulsuhr zu kaufen,der einen kcalzähler enthält und dann die verbrannten kcal einfach durch mehr essen wieder zu sich nehmen. was haltet ihr davon oder wie handhabt ihr das ,wenn ihr sport macht,aber trotzdem nicht abnehmen wollt?

...zur Frage

Skinny fat Cut oder Bulk zu erst? Vom abnehmen nicht mehr wachsen?

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich bin 17 Jahre alt (M) , wiege 75 kg , habe einen Kfa von 23% bei einer Körpergröße von 170cm. Ich habe relativ wenig Muskelmasse , aber viel fett. Meine Arme und Schultern sind relativ dünn , aber mein Bauch & meine Beine sind sehr dick. Bin halt skinny fat. Soll ich erst abnehmen oder aufbauen ? Beim aufbauen baut man ja Muskeln auf , aber auch fett. Und ich will nicht mehr fett aufbauen , denn ich fühl mich jetzt schon sehr unwohl. Wenn ich jetzt aber erst abnehme , dann werden meine Arme und Schulter auch noch dünner & das will ich aber auch nicht. Außerdem muss ich um abzunehmen ja , weniger essen als mein Körper eigentlich benötigt & da ich mich noch im Wachstum befinde , habe ich Angst meinem Körper weniger Energie zu zufügen als ich eigentlich brauche. Ich habe Angst das es mein Wachstum stoppen könnte , wenn ich in den kcal Defizit gehe. Ich weiß echt nicht was ich machen soll & fühle mich so unwohl in meinem Körper 

...zur Frage

Kurse teil nehmen statt krafttraining ist das möglich?

Unzwar ist es so ich mache seit nem monat kein krafttraining weil ich die angst habe dass sich mein körper noch breiter wirkt wie normal mochte net wie ein mannzweib aussehen....:( das wegen habe ich mir vorgenommen bbp kurse teilzunehmen oder andere etc. Reicht das aus zum abnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?