Definierter Körper mit dem eigenen Körpergewicht?


09.10.2021, 21:58

Danke schon Mal für eure Antworten;)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du bist 11?

Und du willst deinen Traumkörper erreichen? Du hast dein Leben lang Zeit dafür. Du wirst jetzt deinen Traumkörper nicht erreichen und auch später nie, wenn das dein Ziel ist.

Ich sag dir kurz, wie ich das meine. Wenn dein Ziel ist, reich zu sein, wirst du niemals im Leben genug Geld haben, du willst immer noch reicher werden. Kannst du dir einen reichen Mensch vorstellen, der sagt, ich höre jetzt mit dem Geld verdienen auf, ich hab genug? Wenn dein Ziel ist, tolle Autos zu haben, wirst du immer ein noch besseres haben wollen. Jemand, der einen Lambo fährt, sagt nicht, das ist mir genug, ich hole mir keinen Ferrari mehr, obwohl ich könnte. Wenn du einen Traumkörper haben willst, wird dir dein Körper niemals gut genug sein. Also vergiß das. In deinem eigenen Interesse. Klar, fang an mit Sport und dein Aussehen wird sich verbessern. Aber setze dir keine so seltsamen Ziele, wie DEN TRAUMKÖRPER. Das geht nicht.

Trainingspläne mit Körpergewicht gibts im Netz hunderte. Da keiner dich kennt, kann dir keiner einen Plan machen, der auf dich zugeschnitten ist. Damit sind unsere Pläne genauso gut wie die aus dem Netz. Die kennen dich auch nicht.

Zum Essen: iss das, was auf den Tisch kommt und achte darauf, nicht zu viel Fett und Süßes zu konsumieren. Du merkst selber, wenn es zu viel ist, dann wird deine Speckschicht dicker. Jeder hat eine kleine Speckschicht, das ist natürlich und gesund. Bei manchen ist sie aber zu dick. Wenn du dich öfter selber um dein Essen kümmern musst (weil Mutter nicht kocht oder sonst was), dann halte dich an Dinge, die richtige Lebensmittel sind. Alles was aus der Natur kommt wie Fisch, Fleisch, Huhn, Eier, Kartoffeln, Getreide, Haferflocken, Reis, Nüsse, Gemüse, Milch, Salat kannst du essen. Soßen oder Süßkram, Cola, fertige Sachen wie Reispuffer, Kracker, Schokolade, Kekse, Dinge mit dicker Panade drauf sollte man wenig essen. McD und BurgerK ist auch nix für einen Sportler.

Wenn du konkrete (also kürzere) Fagen hast, dann ist das leichter zu beantworten als dir einen kompletten Trainingsplan und einen Ernährungsplan zu schreiben. Das machen normalerweise Leute gegen viel Geld und den Aufwand kannst du hier von niemand erwarten.

Also fang an mit trainieren und mach dir keinen Kopf um Traumkörper und essen.

Was möchtest Du wissen?