Breiter werden Oberkörper=?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

whoami und wiprodo haben Recht.

Ganz klar: gib dir Zeit, es geht nicht schneller, als dein Körper von sich aus wächst.

Breite in der Frontalebene erzeugst du mit dem Latissimus-Muskel (Klimmzüge oder einarmiges horizontales Kabelziehen vorgebeugt) und mit dem Schultermuskel (Deltamuskel) und hier hauptsächlich mit dem mittleren Anteil (Seitheben). Die Breite sieht auch breiter aus, wenn die Hüfte schlank ist, also nicht zu viel Hüftspeck kultivieren!

Wie bei allen Sachen: wenn du nun wie toll anfängst, hauptsächlich  Klimmzüge und Seitheben zu trainieren, wird es nicht lange dauern, bis sich Probleme einstellen. Beim Muskeltraining muss immer auch der Gegenspieler (Antagonist) mit trainiert werden. Sonst stellen sich Dysbalancen mit Gelenkfehlstellungen und Sehnenproblemen ein (z.B. das in der BB-Szene bekannte, schmerzhafte Schulterimpingement, was häufig zu langen Trainingspausen führt). Das kennen Anfänger i.d.R. nicht, das kommt ganz plötzlich und die Leute, die sowas haben, sind dann mal eben weg und können das im Studio auch nicht mehr rumerzählen.

Also, trainiere ganz normal und VERNÜNFTIG weiter. Du sagst, du trainierst seit 5 Monaten und siehst schon Erfolge, freu dich daran. Weiter so - venga!

wenn du es nicht aushalten kannst zu warten mein jung: binde dir an jedes handgelenk 2 kräftige seile und lass von einem vertrauenswürdigem freund die enden jeweils an einen pferdeschwanz binden. dann muss dein freund zwei stück eisen nehmen, diese ca 2 min ins feuer halten und den pferden gleichzeitig ein brandmahl verpassen. der rest ergibt sich von alleine...(funktioniert auch in die länge)

5 Monate ist zu wenig! Das Problem der heutigen Jugend ist, dass sie keine Geduld hat. Leider lässt sich schnelleres Wachstum nicht herbeizwingen, selbst wenn man hart, regelmäßig und progressiv trainiert! Frag das noch mal in 2 Jahren...

Was möchtest Du wissen?