Creatin als Fussballer!Schnelligkeitsverlust?Tipps?

2 Antworten

Kreatin lagert nur Wasser im Muskel ein. Der Muskel wird somit grösser und voluminöser, was ein gutes Ding ist für Bodybuilder. Wer aber schnell sein will braucht das nicht. Im Gegenteil denke ich tatsächlich, dass Wassereinlagerungen nur schwerfällig und langsam machen und das ohne nennenswerten Kraftgewinn.

Aber letztlich ist Kreatin völlig harmlos, insofern kannst du es einfach ausprobieren. Nach ein paar Wochen musst du es eh absetzen. Dann gehst du dreimal aufs Klo und das Wasser ist wieder raus.

Creatin ist eine Körpereigene Substanz die über diverse Nahrungsmittel zugeführt und in gewissen Mengen im Körper gespeichert wird. Irgendwann hat man fest gestellt das Creatin in etwas höherer Dosis zu einer verbesserten Muskelkraft führen kann. Auch im Ausdauersport scheint Creatin eine verbesserte Regenerationszeit und somit eine Leistungsstabilität / Verbesserung herbeiführen zu können. Allerdings zeigen wohl diverse Studien das eine längerfristige Einnahme mit niedrigerer Dosis als üblich angeraten verträglicher und effektiver ist. Du wirst durch eine Creatineinnahme keinen Schnelligkeitsverlust erfahren. Ob das Creatin dich aber weiter bringt ist nicht klar, da Creatin bei jedem anders anschlägt. Ich würde reines Creatinmonohydrat empfehlen. Die empfohlene Tagesdosis liegt derzeit bei ca. 3 Gramm. Eine 4 wöchige Kur wird dich nicht weiter bringen da 2-3 Wochen dauern kann bis das Creatin seine volle Wirkungsentfaltung erzielt.

Wie lange dann ?

0

Was möchtest Du wissen?