Bringen Bergsprints was für die Schnelligkeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum herkömmlichen Sprinttraining 1x pro Woche 5x30m am Berg, allerdings nicht mehr als 3% Steigung,sonst wirst Du langsam.Kombiniere dies auch mit 5x30m Bergab-ebenfalls nicht mehr als 3% Neigung! Pausen 3-5Minuten und 95% Intensität des Maximums nach ausführlichen Aufwärmen.

Bergsprints sind in erster Linie was für den Kraftaufbau, besser sind Sprints in der Ebene und Fahrtenspiele auf der Bahn.

Was möchtest Du wissen?