Was ist beim Fussball wichtiger , die Schnelligkeit oder die Ausdauer ????

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Kondition bezeichnet nicht nur Ausdauer. Kondition ist ein Begriff der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination umfasst.

Zu deiner Frage: Beim Fußball kann man weder die Ausdauer noch die Schnelligkeit vernachlässen. Beides ist sehr wichtig. Ohne Ausdauer hälst du nicht lange durch, ohne Schnelligkeit bist du nicht effektiv genug. Du musst beides (sowie Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Balltechnik) in einem ausgewogenem Verhältnis trainieren.

lies unten..

0

Am wichtigsten ist die Technik, weil du auch langsam sein kannst aber ein guter Techniker sein musst. W.z.b Ronaldinho oder Rooney die sind nicht so schnell aber sind sehr sehr gute Techniker. Technik ist am wichtigsten. Natürlich ist die Koordination und Schnelligkeit wichtig. Aber ohne Technik kannst du nichts Anfangen. Es gibt Leute die viel Koordination haben und sehr Schnell sind, aber ohne Technik können sie nicht anfangen. Koordination und Schnelligkeit müssen nicht immer etwas mit Fusball zu tun haben. Im Rugby sind die Spieler auch sehr schnell und haben sehr sehr viel Koordination, aber sie können nicht Fussball spielen, weil sie keine Fussballtechnik haben. Erst muss mann lernen Fussballspielen und dann kann mann die Schnelligkeit und Koordination verbessern.

MFG Fussballer107

Weder noch, allerdings kommt das auf die Spielposition an, auf der Du spielst. Du kannst nicht sagen, dass ein Kriterium wichtiger ist, es kommt immer auf das Zusammenspiel aller Faktoren an um erfolgreich zu sein.

Schneller als Laufen ist immer noch Passen. Damit ein Pass auch nach 90 Minuten noch ankommt braucht es Kondition und mentale Fitness. Es ist nicht zwingend dass jeder Spieler einer Mannschaft Sprintstark ist. Oft gewinnt auch einfach Uebersicht, Agilität, Spielwitz und Routine. Schnelligkeit allein stoppt meistens an der nächsten Verteidigungslinie. Wer dann nicht weiss was er mit dem Ball sonst noch tun kann als "nur" schnell zu sein hat ein Problem.

Ich kann dir die Anwort darauf geben. Ich bin wirklich einer der Schnellsten in meiner Liga, aber habe wirklich kaum Ausdauer. Und ich merke wie meine Kraft nachlässt nach 2-3 Sprints. Das Wichtigste beim Fussball ist eindeutig die Ausdauer. Wenn ich 3 Spieler austrickse und vorm 16er stehe, kommt kein schuss mehr raus, obwohl meine schusskraft ca. 130 kmh beträgt. Vllt liegt es ja auch an meinem Gewicht dass ich so schnell schlapp mache. Immerhin wiege ich 100 Kg, obwohl ich schlank bin.

@ cmuet:

Dass Kondition nicht gleich Ausdauer ist stimmt, der Rest was du schreibst, stimmt leider nicht. Zur Kondition gehört neben der Ausdauer noch die Kraft - dies sind die konditionellen Basisdimensionen für die Energiebereitstellung sowie die Kraftübertragung in der Skelettmuskulatur. Daneben hat noch die Beweglichkeit konditionelle Anteile, sie hat aber ebenso koordinative Anteile und ist damit keine reine konditionelle Fähigkeit.

Schnelligkeit ist überhaupt keine Fähigkeit, sondern ein Handlungskriterium, das in der physikalischen Zeit gemessen wird (anderes Handlungskriterium ist Präzision, gemessen im physikalischen Raum).

Die Koordination gehört nicht zur Kondition, sondern ist eine eigenständige Komponente der Handlungs- oder Spielfähigkeit (daneben gibt es noch die Kognition und die Emotion/Motivation).

Sorry, wenn das dem widerspricht, was du vllt bei deiner Trainerausbildung gelernt hast, aber das ist der Stand der Dinge in der Sportwissenschaft.

also wenn du schnell bist aber dafür nur ein sprint im spiel bringen kannst hilft das wenig es kommt auf das verhältnis zwischen den beiden skills an am besten im verhältnis 50:50 hoffe ich konnte dir helfen ;)

ich finde beide sind sehr wichtig....aber ich find im gesamten die kondition...weil was nützt dir es wenn du noch so schnell bist aber nach 20 min nicht mehr kannst....natürlich ist's von vorteil wenn du pfeilschnell bist....aber kondition ist der grundbaustein für ein offensives wie auch defenssives spiel...und wenn du z.B nicht mehr kannst bricht vllt sogar die ganze Taktik eures teams zusammen weil du dann "fehlst"!!

Definitiv die Ausdauer,da hilft kein schneller sprint,ausdauer ist die basis von fussball. Sag ich mal,kenne mich bei fussball nicht so gut aus,obwohl ich fussball leidenschaftlich spiele ;) lg julia

am wichtigsten ist Technik! Du kannst noch so viel schnell sein ohne Technik bringt es einfach nichts.

Wer Schnell ist muss auch genug Ausdauer haben um seine Schnelligkeit auch im ganzen Spiel einsetzen zu können.

KOmmt drauf an wenn du Stürmer bist musst du beides Haben wenn du jetzt die wichtigen Pässe verteilst Musst du nich unbedingt schnell sein

Beides ist von Vorteil wobei ich eine gute Ausdauer als vorteilhafter ansehe, denn die Schnelligkeit alleine hilft dir nichts wenn du nach 60 Minuten Ausdauertechnisch schlapp machst.

also ich denk mal das beides haben muss um ein guter fußball zu sein, ob ausdauer oder schnelligkeit, es ist beides wichtig! mfg

Je nach Position kann das variieren. Ich meine Stürmer, Flügel und auch Aussenverteidiger sollten schnell sein. Paradebeispiel: Gareth Bale, Tottenham- hat halt nicht jeder, sollten aber intensiv bearbeitet werden! Mittelfeld ist Ausdauer wichtig weil viel laufen, anbieten, passen... Gesamthaft meine ich aber dass die Schnelligkeit den Unterschied macht!

Wenn Stürmer sehr schnell sind, muss die Innenverteidigung (um erfolgreich zu sein) auch sehr schnell sein. Dementsprechend bleibt lediglich das "mittlere" Mittelfeld übrig. ; )

Jeder! braucht Schnelligkeit.

0

Beides ist wichtig.

Schnelligkeit ist aber schwerer trainierbar, deshalb sollte der Schwerpunkt im Training IMHO dort liegen.

(nur meine laienhafte Meinung)

ERSTMAL AUSDAUER UND DANN KANN MAN AN TEMPO DENKEN!!! ABER UM GUT ZU SEIN BRAUCHT MAN BEIDES!!

Was möchtest Du wissen?