Braucht man den Golfhandschuh?

4 Antworten

hi - also ich würde nicht ohne Handschuh spielen wollen -- würde Blasen bekommen, aber es gibt Golfer die spiele ohne, aber nur wenige. schönes Spiel Gundula

Ich habe die ersten 2 Jahre ohne Handschuh gespielt(da ich Handwerker bin habe ich genügend Hornhaut auf den Fingern) nach ein paar Trainerstunden habe es mal mit Handschuh probiert. Ich habe jetzt viel mehr Grip auf dem Schläger. Ich muss den Schläger jetzt nicht mehr so verkrampft festhalten. Mein Schwung ist jetzt viel lockerer und meine Schlaglänge hat sich um 15% erhöht. Also nie mehr OHNE. Auch wenn es mit dem Handschuh An -und Ausziehen ziemlich lässtig ist.

Das ist Geschmackssache. In der Regel verwendet man so einen Golfhandschuh, weil er die am meisten beanspruchten Stellen an der Hand beim Schlag schützt, bzw. schont (Hornhaut, Blasen etc.) und weil man eigentlich mit dem Golfhandschuh den Golfschläger besser und vor allem rutschsicher in der Hand halten kann.

Nein man benötigt ihn nicht unbedingt. Wenn du ohne Handschuh genügend halt am Schläger hast, brauchst du keinen Handschuh.

Was möchtest Du wissen?