Beachvolleyball, darf man mit den Füßen spielen?

3 Antworten

Außer beim Aufschlag darfst du immer mit dem Fuß spielen. Der Aufschlag muß mit der Hand ausgeführt werden. In der Regel deutet ein Fußspiel aber auf eine zu hohe Rücklage des Oberkörpers hin und wird daher selten ausgeführt (mit der Hand ist einfach genauer). Bei Profis sieht man das auch schon mal aber nur dann, wenn der Ball nahe einer Bande oder Absperrung fliegt und sie Angst haben ihn mit dem Arm zu berühren und eine anschließende Kollision zu erleiden.

achtung!: auch in der halle ist es erlaubt den ball mit dem fuß zu spielen ...die regel gibt es erst seit ein paar jahren ...im beachvolleyball ist es wirklich wie schon gesagt wurde eine notlösung oder etwas für faule ;) wenn man das fußspiel einigermaßen hinbekommt dann kann man damit teilweise ganze sätze retten ...

so weit ich weiß beim beach schon, beim nromalen aber nicht

Was möchtest Du wissen?