3000m Lauf Verzweiflung, Wie schaffe ich das endlich?

4 Antworten

Hallo, ich stimmen den Anderen zu. Erholung ist das a und oh,und eine niedrigen Intensität. Natürlich muß man auch was Neues, Schnelleres abfordern, aber die Erholung ist weit wichtiger. Ich laufe 10 Kilometer in 50 Minuten, mit einem Training von 2* die Woche! Da nehme ich mir Zeit und brauche dafür 70 Minuten. Nur im Wettbewerb laufe ich an der oberen Pulsgrenze!

Naja das mit dem vielen Training denke ich geht schon klar, nur wenn mal so nen Tag wie heute habe... Da wars dann zu viel.

Bin eig derzeit mehr oder weniger arbeitslos, außer meinem eigenen Onlineshop, für den aber nicht so viel Arbeit an fällt. Deshalb hab ich auch so viel Zeit. Wenn ich nen Tag Pause mache würd ich nur vorm Fernseher sitzen quasi^^

Ja in Köln im Februar...

ich muss 0815runner zustimmen, du bist nah an dem was du brauchst und du hast ja auch noch ein bisschen zeit. das solltest du also hinbekommen mit regelmäßigem training. ps: machst du auch die prüfung in köln, da mach ich nämlich im februar mit?

Was möchtest Du wissen?