Die Muskeln können sich abbauen, aber das muss nicht unbedingt sein! Ich muss zurzeit sehr viel arbeiten und habe deshalb nicht so viel Zeit zum Essen. Wenn ich was esse, dann ist es ein belegtes Brot.

Ich kann also sagen, dass ich tagsüber fast nichts esse. Was das Training angeht, das ist nicht so ganz das klassische Training. Ich arbeite auf dem Bau und dort ist immer hart zu arbeiten. In letzter Zeit muss ich immer häufiger mit einem Abbruchhammer http://www.abbruchhammertest.com/varo-powerplus-30580-profi-abbruchhammer/ arbeiten. Diese sind nicht so leicht zu heben. Das ist mein Training ;)

Ich kann sogar erkennen, wie ich Muskulatur aufbaue, obwohl ich nur arbeite und fast nichts esse. Es kann also sogar aufgebaut werden. Ich denke aber, das ist sehr von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Das muss aber (leider) nicht heißen, dass sowas auch bei dir funktionieren würde! :/

...zur Antwort

Ist es irgendwie möglich, die Kanten zum Beispiel auch mit einem Winkelschleifer wie diesem http://winkelschleifertests.de/produkt/makita-makita-dga504/ zu machen? Ich habe so ein Gerät zuhause, aber leider kein anderes Werkzeug. Es wäre sehr praktisch, wenn ich kam noch weiteres Werkzeug kaufen müsste!

...zur Antwort

Genaue Trainingsübungen kann ich dir leider nicht ansagen, aber ich weiß einen Weg, wie man den Rücken generell ein wenig stärkt.

Das funktioniert mit einem Fahrrad recht gut. Beim Treten wird die Rückenmuskulatur angeregt. Wenn du zuhause trainieren möchtest, dann überlege dir, ein Spinning Bike ( http://www.spinningbiketest.com/x-treme-bike-spinning-bike/ ) ins Haus zu stellen. Dann kannst du auch bei schlechtem Wetter trainieren.

...zur Antwort

Ich bin der Meinung, du solltest den weightganier etwas zurückschrauben und mehr trainieren. Möchtest du bis an dein Lebensende diese Zeug essen, nur damit du Muskeln beibehältst? Kauf dir einen tollen Bauchtrainer wie diesen hier http://www.bauchtrainertest.net/ultrasport-ab-roller-bauchtrainer/ und trainiere damit.

Ich hatte ungefähr dieselbe Situation und das viele Training hat mir einiges geholfen. Es ist allerdings nicht leicht...

...zur Antwort

Ja ich rasiere meine Beine immer. Egal, ob es vor dem Taping ist oder nicht. Bei Verletzungen wachsen die Beine immer gerne ein und entzünden sich dann. Das will ich immer vermeiden. Deshalb gibt es immer eine Rasiersession, bevor ich Sport mache :) Dazu geht ein Rasierhobel sehr gut! Er ist sehr scharf und ich verletze mich beim Rasieren auch nicht: http://www.rasierhobeltest.net/shaving-factory-sf120-rasierhobel/

Versucht sowas auch mal :)

...zur Antwort

Ich denke wenn es der Arzt sagt, dann wird es schon stimmen. Wofür gibt es sonst einen Arzt, wenn man dann seinen Ratschlag trotzdem nicht befolgen möchte? :)
Ich verstehe, dass du es eilig hast. Du kannst es ja zum Beispiel mal nach einigen Tagen probieren. Ich will für Schäden aber nicht verantwortlich sein...

...zur Antwort

An der Wand wird wahrscheinlich am meisten Platz sein. Hier könntest du sie am besten aufhängen. Ansonsten habe ich mal gesehen, dass jemand einen Schreibtisch mit einer Glasplatte hat. Darunter waren ca. 5cm Luft. wo er alle Medaillen hinlegte. Es sah echt interessant aus!!

...zur Antwort

Ich glaube auch, dass du dich einfach verbesserst.

Du hast es selbst schon gesagt. Am Anfang hast du ein Ziehen gespürt und dieses wurde mit der Zeit weniger. Das wird davon kommen, dass die Muskulatur stärker wird und die Schmerzen lassen nach.

Wenn du die Wiederholungszahl oder Intensität erhöhst, dann wird das ziehen in den Muskeln wahrscheinlich wieder kommen. Aber übertreibe es bitte nicht mit der Steigerung, sonst wirst du dich verletzen...

...zur Antwort

Zum Abnehmen kann man eigentlich immer ein wenig Laufen. Das ist ein Sport, den eigentlich jeder machen kann und man braucht einfach keine Trainingsgeräte dafür.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man beim Laufen nicht so viel falsch machen kann und es braucht keinen Coach.

Probier es mal aus. Schon nach einigen Wochen kann man einen Fortschritt sehen ;)

...zur Antwort