Was ist für Euch wichtiger- Partner( Beziehung/Ehe) oder der Sport?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Im Normalfall finden wir einen Kompromiss, wenn nicht geht Partner/Ehe/Beziehung vor 58%
Im Normalfall finden wir einen Kompromiss, wenn nicht geht Sport vor! 16%
Der Sport hat immer Vorrang, weil 11%
Andere Meinung 11%
Partner/Beziehung/ Ehe ist ganz klar wichtiger!!! 5%
Wir machen alles gemeinsam 0%

4 Antworten

Im Normalfall finden wir einen Kompromiss, wenn nicht geht Sport vor!

Ich finde, dass sich sicherlich ein Kompromiss finden lässt. Meiner Meinung nach sollte es in einer Beziehung überhaupt nicht zu der Frage kommen, "Ich oder der Sport". Wenn diese Frage aufkommt, dann ist es der falsche Partner!

Partner/Beziehung/ Ehe ist ganz klar wichtiger!!!

Die Frage stellt sich doch wohl nie! Ich könnte nicht mit einem Partner zusammen sein, der mir nicht meine Hobbys und Freiräume lässt. Aber für den Partner würde ich dann schon mal eine Tour ausfallen lassen, weil er etwas anderes mit mir unternehmen möchte oder wenn wir irgendwo eingeladen sind. Oder wenn er länger krank ist und meine Anwesenheit erforderlich, geht der Partner natürlich vor! Ich hatte bisher aber auch immer einen Partner, der den gleichen Sport oder zumindest auch sehr sportlich war.

Im Normalfall finden wir einen Kompromiss, wenn nicht geht Partner/Ehe/Beziehung vor

Bei meinem letzten Freund hat es eig. immer super geklappt.Aber es gab auch schon Zeiten da wars ein richtiger Kampf ins Training 'gehen zu dürfen...'
Generell bin ich aber auch wie die schusterin der Meinung dass die Beziehung wichtiger ist, da man Sport immer machen kann, aber der Partner Gefühle hat welche man respektieren sollte!

Im Normalfall finden wir einen Kompromiss, wenn nicht geht Partner/Ehe/Beziehung vor

Es kann schon zur Problematik werden wenn der Partner so gar nichts mit Sport am Hut hat. Meine Partnerin hat da glücklicherweise Verständnis wenn es mich 2-4 x die Woche mit dem Rad nach draußen treibt, somal sie selbst auch Sport betreibt. Auf der anderen Siete sehe ich auch zu, das ich meine Trainingseinheiten in die frühen Morgenstunden lege, so das noch genügend Restzeit für gemeinsame Aktivitäten bleibt. Ein vor die Wahl stellen " Ich oder der Sport " gibt es für mich nicht. Wenn mir eine Partnerin so eine Farge entgegen schmettern würde, dann wäre sie nicht die richtige für mich. Kompromissbereitschaft...keine Frage sollte sein und ist bei mir/uns auch so.

Was möchtest Du wissen?