Am meisten Schwung bekommst Du mit einem kopflastigen Schläger, wie dem head prestige pro

...zur Antwort

Logisch sind Carving Ski für alle Jahrgänge geeignet. Sie haben weniger Drehwiederstand und entlasten dadurch die Gelenke. Außerdem sind sie einfacher zu fahren als die geraden Ski.

...zur Antwort

Die beiden haben sicher recht, wenn mann nur die Kosten für das Bespannen und die Maschine rechnet. Aber es ist sowohl für den Tennisschläger als auch für Dein Spielgefühl wichtig wie gut der Schläger bespannt ist. Und da fängt dann der Unterschied an. Im Fachhandel stehen nur hochwertige Maschinen mit 6-Punkt Auflage und elektronischer Messung der Bespannungshärte. Außerdem ist der Händler im Bespannen sehr geübt und geht regelmäßig auf Schulungen. Auch bei einer Reklamation am Schläger wird geschaut, ob der Rahmen richtig bespannt wurde. Frage doch mal Deinen Händler, ob er Dir nicht einen Mengenrabatt gibt.

...zur Antwort