Wie finde ich „meine“ Geschwindigkeit beim Jogging ??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nur so aus Spaß läufst, dann läufst Du mit der Geschwindigkeit, die Du am besten durchhältst. Vielleicht solltest Du auch erst einmal allein laufen, damit Du nicht dem Zwang unterliegst, Dich dem Laufpartner anpassen zu müssen. Auch eine Herzfrequenz-Uhr kann bei manchem eine zwanghafte Wirkung haben. Wenn Du damit nicht klar kommst, dann lass sie ruhig weg.

Wenn du keine Laufwettbewerbe mitmachen möchtest, dann laufe das Tempo womit du bei der von dir zurückgelegten Trainingstrecke am besten klar kommst. Wenn du zb. 10 Km pro Trainingstag läufst und nach Kilometer 7 einen Einbruch bekommst so das du den Rest auf dem Zahnfleisch läufst dann weißt du das du zu schnell angegegangen bist. Kannst du dein Tempo aber recht Problemlos über die Distanz laufen....warum solltest du dein Tempo dann nach unten hin ändern ????

Also das mit der Pulsuhr ist schon besser, aber es muss eine gute sein wie die polar rs800cx multi mit g3 gps sensor, die hat die Möglichkeit Deine individuelle Herzfrequenz zu bestimmen.

[LOL] JEDES Herzfrequenzmessgerät mißt die individuelle Herzfrequenz seines Benutzers. Etwas anderes wäre Schwachsinn. Somit dient Dein Link reinen Werbezwecken.

0

Was möchtest Du wissen?