Zwei Paar Laufschuhe - gleiches Modell oder verschiedenes

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi rochade, ich empfehle dir zwei verschiedene Laufschuhmodelle. Dann wird der Fuß und der dazugehörige Bewegungsapparat (Muskulatur, sehnen, Bänder) unterschiedlich belastet, und es treten keine einseitigen Anpassungserscheinungen auf. Natürlich sollten beide Paar Schuhe optimal passen.

Naja, entweder du legst dir das gleiche Paar nochmal zu und deklarierst es als "Straßen/Alltagsschuh" oder du kaufst dir ein weiteres Paar Laufschuhe und wechselst zwischen beiden. Ich habe noch im Ohr mal gehört zu haben, dass es sinnvoll ist auch mal einen anderen Laufschuh zu tragen um den Fuß nicht zu sehr an das Profil des einen zu gewöhnen. Dabei reichen auch leichte Abweichungen, also nicht jetzt einen Schuhtyp für einen anderen Fußtypus. Ich finds immer ein bisschen zu schade die Joggingschuhe einfach so anzuziehen, aber wenn du genügend Geld übrig hast, kauf dir ein zweites Paar! :)

ich habe mehrere Paar Laufschuhe (4) von unterschiedlichen Hersteller und unterschiedlichen Dämpfungen. Dies wechsele nahe zu regelmässig in Abhängigkeit der zu laufenden Strecke. Damit haben die Schuhe die Möglichkeit zur "Ruhe" zu kommen und halten somit auch länger. Des weiteren bilde ich mir ein, mit dem Laufschuh einer Marke sehr gut Strecken bis 10km laufen zu können, mit dem selben Schuh kann ich mir nicht vorstellen einen HAlbmarathon oder Marathon zu laufen.

Was möchtest Du wissen?