Wieviele Kilometer schafft man beim Wandern im Flachland in der Stunde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In normalem Gehtempo kann man 4-5 Kilometer in der Stunde schaffen. Mit sehr schwerem Rucksack vielleicht etwas weniger. Die Frage ist dann eher, wieviele Stunden Gehzeit man planen sollte. Ich kenne Leute, die am Tag zwischen 25 und 30 Kilometer gehen, das ist dann aber schons ehr sportlich. vor allem, wenn man das Wandern im Flachland nicht gewohnt ist, sollte man genügend ERholungspausen einplanen. Es tut sicher gut, auch mal einen halben Tag am Bach zu verbringen und die geschundenen Füße zu pflegen. Ich würde im Schnitt wohl um die 20 Kilometer am Tag veranschlagen. Und darauf achten, dass auch mal kürzere Etappen dabei sind.

Die angegebenen Marschzeiten auf den Wegweisern im Kt. BE rechnen mit einem Marschtempo von ca. 4,2 km die Stunde, ohne Pausen. Bei einem Höhenunterschied von 300 m wird noch ca. 1 Std. dazugerechnet.

Hallo Maiglocke !

Es hängt in der Regel ab , wie hoch die Schrittgeschhwindigkeit / Marschtempo ist ! Wiviel Stunden mit Pause gewandert wird ! Wieviele Pausen gemacht werden können ! Wie die Kondition ist auch wichtigt !

In der Regel ist zwischen 4 - 7 Kilometer pro Stunde im Flachland machbar . Wieviel Kilogramm das Gepäck hat ist auch ausschlaggebend ! Im Flachland sind ohneweiteres zwischen 20 - 40 Kilometer zu schaffen .

LG

Steini

Was möchtest Du wissen?