Wie lange brauchen Erwachsene um das Ski fahren neu zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab auch erst vor ein paar Jahren Skifahren gelernt. Man muss sich halt Zeit nehmen, am besten ist ein gut geführter Kurs je nachdem welche Vorkenntnisse man schon hat. Ich war damals in Ellmau in einem Sporthotel in Tirol. Das war sehr gut weil wir eine Woche da waren und da lernt man recht zügig wenn man jeden Tag fährt. Das war ein FTI Angebot mit Eigenanreise, keine Ahnung obs das noch gibt. Aber sowas würde ich vorschlagen, also ein Tagesausflug rentiert sich da nicht. Nach dem ersten Tag kommt man schon ganz gut den Idiotenhügel runter, danach steigert man sich relativ schnell und ab dann machts auch richtig Spaß. Also plan einfach etwas Zeit ein, such dir einen guten Kurs und setz dich nicht unter Druck. Dann kommt das ganz von allein. Alles Gute wünsch ich. :)

Kinder fallen nicht so tief und haben nicht das Empfinden für die Höhe. Unabhängig davon haben es auch schon 70-jährige geschafft.Es braucht seine Zeit und man muss gelegentlich einfach mal die Angst überwinden und die Freude in den Vordergrund schieben.Es soll in erster Linie Spaß machen und erholsam sein.Für mich gibt es nichts vergleichbares im Winter.Viel Erfolg

Erwachsene brauchen um richtig Ski fahren zu können, also paralleles Skisteuern und Carving Schwünge ca doppelt so lange wie Kinder, allerdings gibt es auch hier ausnahmen. Erwachsene die Erfahrung mit Sport haben tun sich wesentlich leichter als solche die nie Sport machen!

Als Kind lernt man vieles schneller (ok, gibt auch welche die es nie lernen) und intensiver. Im Kindesalter probiert man eben auch mehrere Sachen und ist risikobereiter. Ein 30jähriger wird nie so gut werden, wie jemand, der es von Kindesbeinen an gelernt hat. Da hilft auch kein Skilehrer. Skilehrer vermitteln im Grundsatz für Erwachsene nur Rahmenbedingungen.

Dank Skilehrer/in tut man sich doch garnicht schwer! Klar, Kids sind unbekümmerter und hinterfragen vielleicht nicht soviel.

Wielange? Hängt von deinem Ziel ab. Aber nach einer Woche mit mehreren Tagen Kurs oder immer wieder Privatstunden sollten rote Pisten schon gehen - vielleicht nicht gerade mit Genuss aber doch.

Und dann braucht man etliche Skitage um sich an Sulz, schlechte Sicht, aufgeschoben, ... zu gewöhnen.

Was möchtest Du wissen?