Welche Kleidung brauche ich, um im Sommer auf dem Gletscher Ski zu fahren?

4 Antworten

Ich war diesen Sommer im Hotel Hintertuxer Gletscher (https://www.berghof.at/de/), direkt an Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet. Das war eine sehr coole Erfahrung, da ich bisher immer nur im Winter Ski fahren war. Auf dem Gletscher ist es auch im Sommer relativ kühl, ich hatte eine etwas dünnere Ski-Hose und eine Softshell-Jacke an.

Dem ist nicht viel hinzuzufügen, ich kann nur bekräftigen: UVA- und B-Schutz rundherum, auch die Augen, Nase abdecken usw., Wärmeschutz - wie beim Frühlingsskifahren - atmungsaktive Bergausrüstung; Kälteeinbruch und Winde einkalkuliert (die Temperaturen gehen rasch in den tiefen Keller oder der Föhn bläst oben recht heftig und kalt) . Ich waren aber vor der Badehose, vor allem beim Stürzen. Getränke nicht vergessen, es sei denn du biwakierst und brühst dir einen Tee aus geschmolzenem Schnee. Viel Spaß

würde mich ähnlich kleiden wie im winter. zur zeit ist es genau wie im winter, ansonsten verzichte ich nur auf die lange unterhose und ziehe eine dünnere jacke an. aber die handschuh trage ich immer. den bei stürzn im sommerschnee, kommt es sehr leicht zu starken aufschürfungen.

Hi, das kommt ganz drauf an wie du mit der Wärme bzw. der Kälte umgehen kannst. Wenn du bei -10 Grad im Winter noch nicht frierst (normale Kleidung: Unterwäsche, Rolli, Jacke) langst eigentlich nur ein Shirt unter der Jacke. Ansonsten schau vorher nochmal auf die Temperaturen am Gletscher. Sinnvoll ist aufjedenfall Funktionsunterwäsche. Wenn du einen Rucksack dabei hast bzw. dir in der Bergstation ein Schließfach nimmst kannst du mittags vll was "abwerfen". Ansonsten langt vll auch nur eine Fleecejacke (Windstopper). Hose würde ich die normale Skihose anziehen. Schwitzt man meißt eh nicht so sehr. Viel Spaß :-) Gruß

Was möchtest Du wissen?