Wie lässt sich die Bewegungs - und Funktionsstruktur des Basketballpositionswurf beschreiben?

1 Antwort

Der Positionswurf wird eigentlich in Spielen nur beim Freiwurf verwendet, da er beim laufenden Spiel sehr leicht zu blocken ist. Der Positionswurf ist nach dem Korbleger der sicherste Weg den Korb zu treffen, da man einen sicheren Stand hat und man sich im Gegensatz zum Sprungwurf auf den Wurf selbst sehr gut konzentrieren kann. Beim Positionswurf stellt man sich mit zum Korb mit den Schultern parallel zum Korb, die Beine schulterbreit, der rechte Fuß oder der linke Fuß etwas weiter vorne, kommt drauf an ob man Rechts- oder Linkshänder ist. Dann in die Knie gehen und während man wieder die Knie ausstreckt, einfach die Wurfbewegung und die Kraft aus den Beinen in den Arm fließen lassen und den Arm nach oben strecken, natürlich mit dem Effet, den ihr bekommt, indem ihr das Handgelenk nach vorne schnappen lässt.

Ist etwas lang und kompliziert also würde ich dir empfehlen, dir mehrere Freiwürfe anzuschauen.

Hoffe habe dir geholfen. ;-)

Sohrab

 - (Technik, Basketball, trainingslehre)

Was möchtest Du wissen?