Wie kann man die koordinative Leistung messen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die koordinativen Fähigkeiten als Gesamtkomplex können gut in Form des "Wiener-Parcours" gemessen werden, einzelne Kompnenten:

Gleichgewicht: Balancetests; Differenzierung: Zielwürfe, Niedersprünge; Orientierung: Luftballon-hochhalte Tests; Rythmisierung: Klatsch-tests; Reaktion: Fallstab-test; Kopplung: Seilspringen, Hampelmann; Umstellung: ?

Gruß MO

Das ist in ihrer Komplexität in diese Sinne insgesamt nicht möglich, sondern man muss sich auf Teilbewegungen bzw. eine "Einheit" beschränken, wie z.B. eine Tennisaufschlag. Hier muss man die koordinativen Anforderungen bestimmen, eine Optimalform als Beurteilungskriterium bestimmen und dann möglichst objektiv die Leistung des einzelnen bewerten.

danke, das ist ein schöner Test.

0

Was möchtest Du wissen?