Wie kommt man aus der Felgrolle in den Handstand?

2 Antworten

Achte, dass eine Hüfte gebeugt ist und Du sie erst im letzten Moment streckst wenn Du dich mit den Armen nach oben drückst. Wenn Du die Hüfte nicht gebeugt hast, kannst du keine Spannung aufbauen und den nötigen Schwung nicht erreichen die Beine nach oben zu bekommen.

Hallo! Achte darauf schon von Beginn an eine gute Körperstreckung zu haben, bevor du abrollst, so kannst du eine gewisse Vorspannung erzeugen. Beim Abrollen nimm das Kinn zur Brust (so kann der Kopf nicht auf den Boden knallen). Während des Rückrollens nimm die Hände zurück beuge die Hüfte und wenn die Zehenspitzen genau über deinem Gesicht sind, musst du die Hüfte wieder explosiv strecken...Prinzip der optimalen Impulsübertragung, das heißt du wandelst deine horizontale Geschwindigkeit in eine vertikale um. Somit benötigt man bei einer technisch gut geturnten Felgrolle kaum Kraft. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?