Im Training gut aber im Spiel schlecht?

2 Antworten

Ich glaube du machst dir beim Spiel sehr viele Gedanken über die andere Person. Vielleicht findest du Leute, die mit dir zusammen tranieren? Oder du fragst die Person, ob ihr zusammen trainieren könnt. Er kann dir bestimmt zeigen, wie er es macht. Fragen schadet ja nichts :)

Ich kenne das :)

Versuch mal im Spiel genau so wie beim Training zu denken. Außerdem würde ich versuchen einfach normal zu spielen und keine Tricks anzuwenden, denn am Ende zählt nur der Spielstand und nicht die Anzahl der Tricks.

Richtig vorm Fußball spielen Aufwärmen?

Wie genau sollte man sich speziell vorm Fußball spielen aufwärmen?

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Spielerpass weg was nun ?

Ich wohne in Schleswig-Holstein bin aber im Februar nach NRW gezogen, habe mein Spielerpass mit genommen und habe da lediglich im neuen Verein nur ein freundschaftsspiel gespielt. Nun bin ich wieder nach Schleswig-Holstein gezogen, Problem ist nur mein Spielerpass ist beim Umzug abhanden gekommen, meine frage ist nun ob jemand weiß ob ich einfach ein neuen beantragen kann oder wie ich das am besten regeln sollte.

lg

...zur Frage

Ball ansehen beim Tennis

Hallo zusammen,

was sind Eure Tips zu diesem Thema?

Mein Problem ist, dass ich den Ball nicht genug mit den Augen fixiere, sondern dazu neige, den Kopf zu verreißen. Ich weiß, dass die Kontaktzeit zwischen Bespannung und Ball nur ca. 4/1000 sec beträgt und man den Aufprall gar nicht sehen kann. Wenn man Zeitlupenaufnahmen zB von Federer sieht, ist genau zu erkennen, wie ruhig der Kopf nach dem Schlag ist und wielange die Augen noch auf dem Treffpunkt verharren. Ich habe schon einige "Tricks" probiert; zB aus dem Buch "the inner Game of Tennis". Dort wird empfohlen, die Nähte des Balles zu fixieren. Ein anderer Tip besteht darin, die Schriftzüge auf dem Ball zu erkennen. Wenn es mal klappt, spiele ich mindestens eine Klasse besser, es stellt sich aber einfach nicht dauerhaft ein. Wie kann man das also besser verinnerlichen? Federer denkt da bestimmt nicht mehr drüber nach.

Vielen Dank

...zur Frage

Wie lange für durchtrainierten Körper - Frau

Wenn man 3x/Woche pro Stunde trainiert? bei BMI von 21 bei einer Frau? 54kg159cm (wenn man einen six-pack, knackigen hintern haben möchte ? ca. , 3-4 Monate, ein halbes jahr oder?

mit Ernährungsumstellung, mehr Eiweiß als sonst ? und stimmt es das man keine Schokolade mehr essen darf wenn man diesen Ziel erreichen möchte?? Oh Gott wie schafft man das :S

Ps. was haltet ihr von "selection fitness" ? Weil selection fitness ist das einzige Sportstudio das mir sehr nah ist ... zu andern wie Zb: WOF brauche ich fast eine halbe stunde fahrt :/ was nicht so praktisch ist ...

Dankeeeeee :)

...zur Frage

Fussball keine Form nix..?

Hallo, wir hatten gestern Trainingsauftakt und das sollte eigentlich ganz locker sein aber bei mir gar nicht. Zu mir ich habe leider 4 Jahre kein Fussball gespielt und bin daher auch gut auseinander gegangen und echt dick geworden auch durch familiäre Probleme. Nun ich habe zwar die letzten Wochen 13 kg abgenommen von 120 kg startgewicht. Da hab ich gestern im Training richtig schlecht abgeschnitten. Habe vielleicht 20 Minuten mittrainiert. Habe das Gefühl mein Gewicht drückt mir leider auf die Beine tuhn dann sehr schnell weh und Ausdauer leider genau so wenig. Habe mich echt geschämt aber Grad durch den Fussball zusätzlich möchte ich weiter abnehmen. Es ist jetzt aktive Herren und meine Jugend mehr das merk ich extrem.. ich hab sehr viel Lob bekommen für damals das ich wirklich ein super Fussballer war. Aber das ist leider wieder in weiter Ferne und peinlich gegenüber mitspielern und Trainer..

Was soll ich tun?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?