Wie kann man tiefe Kratzer im Belag ausbessern?

4 Antworten

Das kann man durchaus selbst machen. Ob es hält hängt aber von der Tiefe des Kratzers ab. Das nötige Zubehör kann man kaufen. Der Belag wird mit einer plastikartigen Substanz aufgefüllt die man zuerst schmilzt und dann aufbügelt bzw. glatt bügelt. Anschließend wir die überschüssige Belagfüllung entfernt und der Ski nochmal gewachst.

Ist der Kratzer schon sehr tief, also z.B. bis zum Kern und/oder an der Kante ist es wahrscheinlich besser, wenn du einen großen Skiservice machen lässt. Da wird der Belag professionell mit einer Maschine ausgebessert.

Was macht man mit Kratzer im Skibelag?

Ist der Ski dann einfach kaputt? Oder halt beschädigt? Kann man das wieder irgendwie reparieren lassen? Ich bin am Wochenende in Flauchau ganz schön über Steine gerumpelt

...zur Frage

Nach hinterer Kreuzband OP weiterhin Schublade, lohnt sich zweite OP?

1988 bekam ich eine Kreuzbandplastik aus der Patellesehne. Das Kniegelenk wurde damals noch ganz geöffnet. Nach dem Abklingen der Schwellung wurde festgestellt, das die Plastik zu locker war und die Schublade nach wie vor besteht. So langsam mache ich mir Sorgen um mein Knie, sollte ich die OP wiederholen lassen? Mein Orthopäde meinte ab 40 sollte man diese Operation lieber nicht mehr durchführen. (Ich bin jetzt 43) Da die Schublade aber stark ausgeprägt ist und ich gerne Sport treibe (Joggen, Ski, Tennis Fitness Studio), mache ich mir Gedanken um Arthrose. Wer weiß Rat. Sollte man eine zweite OP wagen, oder birgt diese zuviele Gefahren?

...zur Frage

Keine Regenhülle am Rucksack- welche Möglichkeiten gibt es?

Als ich heute mit dem Rad nach Hause gefahren bin, hat es sehr stark zu regnen begonnen. Da ich im Rucksack wichtige Dokumente dabei hat, die nicht nass werden durften, und ich nicht sofort einen Unterstellplatz fand, wollte ich die Regenhülle auf den Rucksack draufmachen. Doch: 'Oh Schreck', in meinem Alten Rad-Rucksack war keine Regenhülle mehr drin... :(
Was gibt es denn für eine Möglichkeit, dass mir das in Zukunft nicht nochmal passiert? Kann man sich eine passende Regenhülle selbst basteln?

...zur Frage

Wie gut bzw. sicher sind gebrauchte Alpin-Ski?

Ich habe mir vor kurzem über ein Internet-Verkaufsportal ein Paar gebrauchte Alpin-Ski gekauft (Dynastar Legend 6200 -All-Mountain bzw. Freeride-). Die Ski sind aus dem Jahr 2005 und lt. Verkäuferangaben ca. 20 Tage gefahren. Sie haben nur wenige und nicht sehr tiefe Kratzer. Im übrigen wirken sie einwandfrei (nicht gestaucht, o.ä.). Bis hierher habe ich den Eindruck, für 77,- Euro ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Meine Frage ist nun, wie das mit dem Alterungsprozess von Skiern generell aussieht. Verlieren Skier im Laufe der Zeit irgendwie an Spannung oder können sie eventuell leichter brechen, o.ä.? Wird ihr Fahrverhalten durch den Alterungsprozess negativ beeinflusst? Meine Frage bezieht sich natürlich auch auf die zu den Skiern gehörende Bindung (Look Pivot 10).

Vielen Dank schonmal Vorab für die Beantwortung!!

...zur Frage

Langlaufski: Wie lange hält Schliff?

Wie lange halten Fabrikschliff bzw. Steinschliffe vom LL-Fachgeschäft (sofern der Ski nur auf "toppräparierten Loipen" gelaufen, d. h. keinen Kontakt mit Steinchen etc. hat)? Lässt die Wirkung merkbar nach mit zunehmendem Alter des Skis, auch wenn er wenig Kratzer hat?

Merkt man Unterschiede bei der Einarbeitung von Wachs bei neu geschliffenen Skis im Vergleich zu "abgenutzten"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?