Wie oft soll man bei Ski die Kanten schleifen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sagen wir mal so, da ist man sich hier unschlüssig. Die Aussagen gehen von alle drei Tage, über jede Woche, bis alle heilige Zeit mal. Es kommt auch darauf an, wie du fährst. Wenn du im Tiefschnee fährst, brauchst du keine Kanten, als agressiver Race Cerver müssen die sehr scharf sein.

Ich fahre Freeride Skier, möglichst viel Tiefschnee, und lasse die Kanten beim großen Service machen, wenn ich mir mal wieder einen Kratzer in den Kern gefahren habe. Das pendelt zwischen alle drei Jahre und zwei Mal in zwei Tagen ;-)

Servus! 

Also aus Erfahrung kann ich sagen, dass wir die Kanten nach jedem Ski fahren nur mit einer Diamantfeile kurz nachziehen, dass sie nicht rosten. 

Je nach Schneelage und Fahrstil kommt es halt darauf an, wie schnell die Kanten runter sind, d.h. stumpf. Das merkt man dann eigentlich von alleine. Vom zu vielen Schleifen würde ich abraten. Du willst ja was von deinen Skiern haben! Wir machen das generell eh immer selber. 

Nach 1-3 Tagen (je nach Schnee, Kunstschnee, Eis) verliert ein Ski bis zu 80% seiner Kantengriffigkeit. Ich fahre sehr harte Rennski, aber nach zwei Tagen auf Kunstschnee geht mein Ski zum schleifen. Wer eine Woche mit ungeschliffenen Kanten fahren kann, braucht sie eigentlich gar nicht mehr schleifen, weil sein Anspruch an die Eisgriffigkeit nicht sehr hoch sein kann und es egal ist, ob der Ski 4 oder 40 Tage gefahren ist.

Was möchtest Du wissen?