Wie kann man in den Motorrad Rennsport einsteigen?

1 Antwort

Ich bin zwar kein Mottorradrennfahrer, aber prinzipiell läfu es so ab: seine Eltern brauchen ein gewisses Startkapital an Vermögen um das Ganze finanzieren zu können. Wenn man wirklich gut werden möchte um später mal bei den Profis mit zu fahren, sollte man im Alter von 10-12 Jahren spätestens mit dem Motorradfahren beginnen. Wer später beginnt, kein Geld mitbringt wird auch nie ein Profirennfahrer werden können!
Als erstes muss er sich mal an einer Rennstrecke blicken lassen, dort gibt es meist auch einen Club dem er beitreten muss. Wenn er in diesem Club Mitglied ist, muss er sich halt selbst noch eine Rennmaschine inkl. dem ganzen Drumherum kaufen (Transportlastwagen, mobile Werstatt mit Werkzeug aller Art, Ersatzreifen usw...) und eine Startlizenz erwerben. Dann darf man bei den kleinen Rennen (oder Schülerrennen) je nach Kubik an den Start gehen. Und von dort aus arbeitet man sich dann (je nach Vermögen) langsam hoch.

Patellaspitzensyndrom/Jumper's Knee/Springer Knie, eure Erfahrungen ?

Guten Tag liebes Forum 

Ich habe mir bei einem Fußballspiel diese Verletzung zugezogen (Patellaspitzensyndrom) am rechten Knie. Die Schmerzen kamen aber erst Abends gegen 23 Uhr als ich im Bett lag. Die habe ich nun 4 Wochen und seit dem kein Fußball mehr gespielt. Nach dem das MRT es diagnostiziert hat, hatte mir der Radiologe gesagt, dass ich mindestens 1 Jahr pausieren sollte. Die Orthopäden haben mir auch nicht viel gesagt, einer meinte das es 6 Monate dauern würde. Das ist eine echt lange zeit, da ich leidenschaftlich Fußball spiele und auch ziemlich hoch (Landesliga). Seit dem bin ich jeden Tag am dehnen und jeden 2ten Tag mache ich exzentrische Übungen. 

Jetzt zur meiner Frage. 

Wie waren eure Erfahrungen mit dem Patellaspitzensyndrom? 

Wie lange hat es bei euch gebraucht? Wann konntet ihr wieder mit dem Sport anfangen? (Fußball,Tennis,Basketball etc.) Welche Tipps habt ihr für mich, zur schnellen genesung? 

Helfen Therapien wie Schallwellen/Elektro/Stoßwellen Therapie? 

Und dauert es wirklich so Lange bis man wieder mit dem Sport anfangen kann?

Danke im vorraus!

...zur Frage

Tennis mit 44 Jahren anfangen zu spielen?

Hallo zusammen habe eine Frage. Habe bis und mit 30 Jahren nur immer Fussball gespielt in der 2 Liga. Nun habe ich vor 5 Jahren (im alter von 39 Jahren) für einen ganzen Jahr Tennis gespielt und es machte spass. Ging auch an einen Tenniskurs (Gruppen) und nahm auch noch einzel stunden beim Trainer. Dann aus Familien gründe habe ich aufgehört zu spielen. Nun seither sind es knapp 4 Jahren vergangen und mich hat es wieder gepackt anfangen zu spielen. Mein Ziel ist diese schöne Sportart auszuüben und mein Ziel ist an Turniere in der Schweiz zu spielen. Neusten werde mich nach den Sommerferien in einen Verein anmelden und eine Lizenz einzulösen um an Turniere zu spielen z.B R7-R9 etc.. Jetzt wir würdet Ihr anfangen mit dem ganzen? Meine damit zum einsteigen? Werde auch wieder paar Std mit einen Trainer nehmen, und danach auch mit meine Kollegen spielen gehen. Aber wenn ich aleine bin wie würdet Ihr Trainieren? Oder in den Sommerferien was würdet Ihr machen damit einigermassen alles wieder vorkommt wo ich vor 4 Jahren gelernt habe. Vergessen ist es ja nicht da wenn ich nachdenke weis ich alles was damals der Trainer mir sagte... Trocken übungen bringt das was auch? oder an einen Wand zu spielen? Vielen Dank bereits im Voraus. Gruss Chris

...zur Frage

Sport trotz Bänderriss?

Ich bin vor 2 Woche bei einem Waldlauf umgeknickt und hab mir das Band im rechten Sprunggelenk gerissen :-( Fuß war natürlich dick, aber der Arzt hat zum Glück gesagt, dass das ohne OP wieder verheilt und hat mir eine Schiene verschrieben. Inzwischen hab ich eigentlich gar keine Schmerzen mehr und mit der Schiene geht das laufen auch gut.

Der Arzt hat gesagt, dass ich 6 Wochen kein Sport machen soll. Da ich normal fast jeden Tag laufe, ist das für mich schwer auszuhalten. Kann ich trotz Bänderriss Sport machen? Natürlich nur, wenn es keine Schmerzen macht (scheint ganz gut zu gehen, habe testweise mal ein paar Schritte schneller gemacht), vielleicht mal mit schnellerem Walken anfangen?

Der Arzt hat mir übrigens nicht mal Physio verschrieben, ist das normal? Hat man darauf anspruch bei einem Bänderriss?

...zur Frage

Fit für Fußball werden, nach langer Pause

Moin Community :)

Ich habe Mitte 2007 mit Fußball aufgehört und möchte jetzt wieder anfangen (bin 20). Seit einem Jahr gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio aber weniger zum laufen.. mehr fürs Krafttraining. Vor 2 Monaten war ich mit ein Paar Kumpels kicken und habe gemerkt, dass ich gar nicht soo viel "verlernt" habe und es mir wieder sau viel Spaß gemacht hat, deswegen möchte ich jetzt wieder in einem Verein anfangen. Allerdings ist mein größtes Problem wohl meine Kondition.. Ich war heute abend zum ersten mal nach Monaten draußen Joggen. Habe für knapp 7km an die 30 Minuten gebraucht... merke aber meine Beine jetzt doch schon extrem und hätte maximal noch 1km im joggtempo halten können xD Sprint hab ich kein Plan, was ich da noch schaffe..

Ich will weiter ins Fitnessstudio gehen und dachte, dass ich meine Fitnesstudiobesuche von 3 auf 2 Besuche pro Woche runterschraube und noch 2 Lauftage hinzufüge. Die Mannschaft im Verein hat auch 2 Trainingstage die Woche

Ich könnte theoretisch jetzt schon beim Verein mittrainieren habe etwas Bammel davor, da ich nicht weiß wie lang ich das Training durchhalte und möchte eigentlich "fit" dort einsteigen..oder sollte ich jetzt doch direkt ins Training einsteigen und ins kalte Wasser springen?

Was würdet Ihr machen? Und habt ihr sonst Vorschläge, wie ich fit für den Verein/Mannschaft (ist ne 3. Mannschaft in der Kreisklasse also nix großes :) ) werden kann. Oder soll ich es doch sein lassen und lieber nur mit kumpels kicken gehen? Danke für Ratschläge und sorry für den langen Text :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?