(Wie) kann man dicke in dünne Muskeln umwandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ein etwas stärkerer Körperbau in deinen Genen liegt, dann kannst du da erstmal nichts gegen machen. Deshalb den Sport, der Spaß macht, aufgeben würde ich persönlich jetzt nicht. Die KH Zufuhr zu reduzieren könnte eine Möglichkeit sein. Da käme es auf einem Versuch an. Ansonsten würde ich es so hinnehmen. Lieber etwas Muskulös und drahtig seinals zu viel Körperfett zu haben.

Weniger Muskeln bekommt man, wenn man den Baustoff der Muskulatur - das Eiweiß - reduziert. Das hat aber negative Auswirkungen auf das Immunsystem, deswegen nicht zu empfehlen! Auch das Reduzieren des Trainings ist keine empfohlene Alternative, weil die Gesundheit auch leiden wird.

Finde dich damit ab. Eine leicht muskulöse Frau ist 1000x schöner als eine übergewichtige Frau. Die Kohlenhydrate zu reduzieren ist immer eine empfohlene Alternative, weil Kh sich negativ auf Leber und BSD auswirken. Der Mensch ist nicht gemacht für so viele Kh, wie heutzutage gegessen werden. Nicht mal wenn man Sportler ist! Kh sind NICHT ESSENTIELL für das gesunde Funktionieren des Körpers.

Was möchtest Du wissen?