Wie kann ich meinen Abdruck beim Klassischlaufen verbessern?

1 Antwort

Das ist sicher nicht so einfach, da arbeitet fast jeder Läufer noch an einer Verbesserung. Zuerst einmal solltest du dir die Technik im Weltcup oder in Lehrfilmen noch mal genau anschaun und dir über die Bewegungsabläufe beim Abdruck klar werden. Dann gibt es einige gute Übungen: so kannst du dir z.B. im Training ein flaches Stück aussuchen und ohne Stöcke und mit nur einem Ski versuchen zu laufen. Oder du legst einfach beide Stöcke weg, und läufst mit beiden Ski immer im Diagonalschritt. Da der Abdruck aber doch sehr schwer zu verbessern ist solltest du das vielleicht mal mit einem Trainer üben. Wenn du die Technik dann mal intus hast, kannst du außerdem durch Seilspringen deine Abdruckgeschwindigkeit erhöhen.

Top!

0

Danke :)

0

Der Vater von Simone Denkinger hat mir vor 20 Jahren folgenden Tipp gegeben. Gewicht auf das Standbein, dann aus der Pobacke heraus das andere Bein nach vorne schleudern, nicht nach hinten abstoßen. Wichtig ist, die Gesässhälfte muss die Bewegung mit nach vorne machen.

Stöcke weg.! Hilft nix anderes.! Und versuch ein paar minuten lang übertrieben von einem fuß auf den anderen um zu springen wie bei den schrittsprüngen.!

Die Antwort von Oberkeuler ist sehr gut, ich möchte dir blos noch folgende Tips geben dir mir auch helfen:
Achte darauf, dass du den Ski immer möglichst weit nach vorne bringst bevor du abdrückst, das heißt, wenn du z.B. mit dem rechten Fuß abdrückst, drehst du dein Becken nach rechts vorn und schiebst gleichzeitig den Ski nach vorn, und dann drückst du ab!Mit den Armen schwingst du ganz normal mit (ohne Stöcke).

das Beste ist schon im Sommer mit einem Classic-Roller zu üben.

Was möchtest Du wissen?