Welches ist euer favorisiertes Schlittschuh Modell für Eishockey?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bauer ist eine gute Marke. (auch auch Graf, CCM, RKB)

Am wichtigsten ist aber, dass dir der Skate passt. Du musst dich drin wohlfühlen und der Skate sollte möglichst hart sein...

Bei einer ähnlichen Frage, habe ich mal folgende Antowrt geschrieben, die auch hier passt...

Gute Eishockey-Skates kosten ihr Geld. Wenn du dir Skates zulegen willst, auf jedenfall mit Schnürsenkeln. Nur so kann man die Schuhe fest genug binden, um fürs Eishockey geeignet zu sein. Man braucht guten Halt, daher darf man auf keinem Fall im Skate hin- und herrutschen.

Wichtig ist meines Erachtens auch, dass der Skate ziemlich fest und hart ist, damit er lange hält. Das ist insbesondere wichtig, wenn du mehrmals die Woche aufm Eis bist. Damit sie dennoch bequem sind, kann man viele dieser harten Skates durch Erwärmen anpassen, was sich aber direkt im Preis niederschlägt.

Ich würde dir empfehlen, einen guten Fachhandel auf zu suchen und dich dort ausführlich beraten zu lassen. Lass den Skate ruhig beim Probieren mal 30 Minuten am Fuß...

Meld dich nochmal, wenn du weitere Fragen hast, z.B. per PN.

ALSOOOO,

Im Eishockey gibt es eigentlich nur zwei Favoriten für die Profis- und Leistungssportler. Bauer und Graf! Es gibt kaum Spieler, die einen anderen Schuh spielen.

Ich selbst komme zwar auch nur aus dem Hobby-Bereich aber habe früher aktiv gespielt und spiele eigentlich immer schon Graf. Die sind innen nicht so hart wie die Bauer und sind von der Quali mindestens eben so gut. Habe Bauer auch schon eine halbe Saison gespielt aber die sind mit zu hart. Kann mich aber den Kommentar von benb23 nur anschließen: Man muss sich damit wohlfühlen. Aber um deine Frage zu beantworten, mein Favorit ist der Graf Ultra G75 (Findest du hier: hockey-planet.com/graf-ultra-g75) Ist allerdings nicht günstig, ist allerdings auch kein Schrott.

Beste Grüße Alex

Der Kauf ist noch vom Einsatzbereich abhängig. Für ca. 100,- € bekommt man von der Firma Bauer einen sehr guten Schuh. Allerdings sind die Schuhe in der Preisklasse zu weich auch für das Hobbyeishockey. Mein Topschuh war der Bauer 4000. Der Schuh hat jetzt 10 Jahre gehalten, bis mir im Dezember die Kufe abgebrochen ist. Damals hat der Schuh 500,- DM (ca. 250,-€) gekostet. War sein Geld wert. Wird leider nicht mehr in dieser Qualität hergestellt, da Bauer jetzt zu Nike gehört. Seitdem sind die Schuhe anders geschnitten und fallen kleiner aus. Es gibt zwar ein Nachfolgemodell des Bauer 4000, aber erreicht keineswegs die Qualität des 4000ers. Habe mir im Dezember den Graf FX30 gekauft. Ein Topschuh für 199,- €. In dieser Preisklasse sollte man einen Schlittschuh mindestens kaufen, wenn Eishockey Hobbymäßig gespielt wird. Selber spiele ich in der Landesliga Baden-Würrtemberg.

Was möchtest Du wissen?