Die Schlittschuhe, die von den Leistungssportlern am häufigsten gespielt werden sind Bauer und Graf. CCM, naja die waren mal ganz gut aber heute spielt die keine Sau mehr. Also ich kann nur Graf Schlittschuhe empfehlen. Die sind von der Quali eben so gut wie Bauer (wenn nicht sogar besser) und sind innen nicht so hart. Hier z.B. hockey-planet.com findest du recht günstige Graf. Ich spiele nur Hobby-mäßig aber habe mir den Graf G70 mit T-blades angeschafft - TOP

Viel Erfolg bei der weiteren Suche!

Beste Grüße Alex

...zur Antwort

Also pauschal kann man die Frage nicht beantworten. Falls du die Kufe nicht auf dem Weg zum Eis beschädigst oder auf dem Eis durch Pucks, Schläger o.ä. beschädigt wird, dann kannst du die Saison auch mit einem Satz auskommen. Ich spiele nur Hobby-mäßig (1-2x/Woche) und habe mir letzte Saison den Graf G70 mit T-Blades gegönnt um mir den Weg zum Hockeyshop zu sparen um meine Eisen schleifen zu lassen (war ein Schnäppchen: hockey-planet.com/graf-g70-t-blade) und bin mit zwei Satz Messern ausgekommen. Kann man nicht meckern, denke ich.

Beste Grüße Alex

...zur Antwort

ALSOOOO,

Im Eishockey gibt es eigentlich nur zwei Favoriten für die Profis- und Leistungssportler. Bauer und Graf! Es gibt kaum Spieler, die einen anderen Schuh spielen.

Ich selbst komme zwar auch nur aus dem Hobby-Bereich aber habe früher aktiv gespielt und spiele eigentlich immer schon Graf. Die sind innen nicht so hart wie die Bauer und sind von der Quali mindestens eben so gut. Habe Bauer auch schon eine halbe Saison gespielt aber die sind mit zu hart. Kann mich aber den Kommentar von benb23 nur anschließen: Man muss sich damit wohlfühlen. Aber um deine Frage zu beantworten, mein Favorit ist der Graf Ultra G75 (Findest du hier: hockey-planet.com/graf-ultra-g75) Ist allerdings nicht günstig, ist allerdings auch kein Schrott.

Beste Grüße Alex

...zur Antwort

Ich spiele ebenfalls in einer Hobbymannschaft. Habe mir ebenfalls einen Graf mit T-Blades gekauft, weil man sich da nicht um's Schleifen kümmern muss. Aber ich habe mir ein etwas kostspieligeres Modell gegönnt: hockey-planet.com/graf-g70-t-blade Bin damit voll zufrieden. Was den Radius der Kufe angeht, dass hängt immer vom Gewicht ab. Je schwerer desto flacher der Radius. Ich bin recht schwer (das genaue Gewicht behalte ich für mich) aber ich spiele mit dem 21er Radius und komme damit sehr gut zurecht.

Und zur letzten Antwort: gefährlich sind Schlittschuhe nur dann, wenn man nicht damit umgehen kann ;)

Beste Grüße Alex

...zur Antwort