Welchen Vorteil bringt Körpertäuschung gegen die Wurfhand mit Prellen im Handball?

1 Antwort

Eine Körpertäuschung ist einegentlich immer von Vorteil, der Gegenspieler ist in die andere Richtung und braucht länger um zu reagieren. Ob das nur auf Wurfhandseite oder auf der andere isr, ist eigentlich egal, besser ist nur immer den Ball weg vom Gegner zu halten, also lieber gegen die Wurfhand. Wenn man allerdings prellt, is die gewonnene Zeit schon fast wieder vergeudet. Vor allem das ist meist nicht nötig, da die Körpertäuschung in der Regel vorm Tor passiert. Die beste Lösung ist eindeutig gegen die Wurfhand und OHNE PRELLEN die Körpertäuschung zu machen, kommt aber natürlich immer auf die Situation an.

Was möchtest Du wissen?