Was wird als 2. Welle im Handball bezeichnet?

2 Antworten

O.K., ganz einfach 1. Welle ist ein einfacher Tempogegenstoß und 2. Welle ist ein erweiteter Tempogegenstoß. Mit anderen Worten bei der 2. Welle rücken weitere Angreifer nach, die konternde Mannschaft versucht die vorhandene Überzahl und die noch nicht richtig formierte Abwehr auszunutzen. Nicht mehr und nicht weniger.

Erste Welle heisst: Die beiden Aussenspieler laufen als erste bei einem Tempogegenstoß los. Wenn direkt darauf dann die anderen Spieler nachrücken, spricht man von der 2. Welle.

Was möchtest Du wissen?